Baureihe Pfiffige von Arge-Haus: der Name ist Programm

  • Hausserie Pfiffige von Arge Haus Aussenansicht

    Diese Hausserie überzeugt durch eine unverwechselbare optische Präsenz und pfiffige Grundrisslösungen. (Fotos:Arge-Haus)

  • Hausserie Pfiffige von Arge Haus Wohnbereich

    Zu den besonders pfiffiigen Details gehört der kleine Erker im Bereich des Essplatzes im Erdgeschoss.

Klug geplant bis ins Detail

Zeitlos moderner Stil einerseits, zeitgemäß flexibler Grundriss und zukunftsfähige Energietechnik andererseits – das alles bietet dieses Arge-Haus auf 140 Quadratmetern.

“Die Pfiffigen” heißt übrigens die Hausserie von Arge-Haus, auf der dieser individuelle Entwurf beruht. Mit vielen überzeugenden Ideen macht er diesem Namen jedoch auch alle Ehre. Das beginnt schon am Hauseingang, wo nämlich der verlängerte Überstand des Carports zudem ein Vordach darstellt. Praktisch ist überdies der Geräteraum hinter dem Carport, daneben ein Durchgang zur Gartenterrasse. Im Inneren überrascht das Haus mit einem erstaunlich großzügigen und flexiblen Grundriss auf nur rund 140 Quadratmetern. Zu den besonders pfiffigen Details gehören ebenfalls der kleine Erker im Bereich des Essplatzes im Erdgeschoss sowie der Zwerchgiebel im lichtdurchfluteten Obergeschoss.

Arge-Haus setzt auch auf moderne Haustechnik

Clever und zukunftsorientiert ist auch die Haustechnik mit kontrollierter Be- und Entlüftung, Sole-Wasser-Wärmepumpe, Solarkollektoren zur Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung sowie einer Photovoltaikanlage zur Stromerzeugung. Dank eines Stromspeichers kann ein hoher Anteil der Solarstromproduktion direkt im Haushalt des KfW-Effizienzhauses 40 Plus verbraucht werden. Außerem wurde eine Ladestation für ein Elektroauto installiert.

Finden Sie noch mehr Häuser in das dicke deutsche hausbuch.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Hausserie Pfiffige von Arge Haus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Hausserie Pfiffige von Arge Haus

Obergeschoss