Haus „Nürnberg“ von Rems-Murr

  • house-1503-haus-nuernberg-von-rems-murr-2

    Haus „Nürnberg“ von Rems-Murr

  • house-1503-haus-nuernberg-von-rems-murr-3

    Haus „Nürnberg“ von Rems-Murr

  • house-1503-grundriss-dg-haus-nuernberg-von-rems-murr-1

    Grundriss DG Haus „Nürnberg“ von Rems-Murr

  • house-1503-grundriss-eg-haus-nuernberg-von-rems-murr-1

    Grundriss EG Haus „Nürnberg“ von Rems-Murr

Das Haus „Nürnberg“ von Rems-Murr ist ein sympathischer Entwurf für eine junge Familie mit zwei Kindern, die der Stadt den Rücken kehren möchten und ihre Ruhe im Grünen suchen.

Seinen Charme gewinnt es durch die Vielzahl hübscher Details: den Quergiebel, die Gauben, die Sprossenfenster und die Klappläden. Eine ungewöhnliche, „erhellende“ Lösung fürs Treppenhaus wurde mit dem schmalen, über beide Geschosse reichenden Erker gefunden. Anders, als angesichts seiner kompakten Kubatur zu vermuten, ist das Haus im Erdgeschoss alles andere als kleinteilig.

Es zeigt sich großzügig modern – mit einem offenen Raum, der Wohnen, Kochen und Essen vereint und damit zentraler Treffpunkt für die Familie ist. Das klassisch gegliederte Obergeschoss dagegen bietet Eltern und Kindern die notwendigen Rückzugsorte und ein gemeinsames Bad.