Ökohaus “Lichtenau” von Keitel-Haus

  • house-947-sonnenfaenger-und-lichtschleusen-gehoeren-beim-haus-lichtenau-von-keitel-haus-denn-auch-zu-den-ar-2

    Sonnenfänger und Lichtschleusen gehören beim Haus „Lichtenau“ von KEITEL HAUS denn auch zu den architektonischen Grundprinzipien.

  • house-947-grundriss-eg-keitel-lichtenau-2

    Grundriss EG keitel / lichtenau

  • house-947-grundriss-dg-keitel-lichtenau-2

    Grundriss DG keitel / lichtenau

Die meisten ahnen es, manche wissen es, viele genießen das Leben in entsprechend geplanten Häusern: Sonne und Licht beeinflussen unser Wohlbefinden maßgeblich.

Sonnenfänger und Lichtschleusen gehören beim Haus „Lichtenau“ denn auch zu den architektonischen Grundprinzipien. So holt der vorgesetzte Wintergarten mit großen Glasflächen die wichtigsten Räume im Erd- wie im Dachgeschoss auf die Schönwetterseite. Gegenüberliegend übernimmt ein Vorbau mit hohen Glaselementen diese Funktion für den Eingangsbereich und das geräumige Treppenhaus.

Das höhenversetzte Dach mit Lichtbändern im Galeriebereich garantiert heitere Großzügigkeit. Von der Diele aus erschließt ein breiter Durchlass die Vorzüge dieses Hauses. Es ist ganz auf ein Alltagsmiteinander der Familie eingestellt. Auf unnötig trennende Wände wird verzichtet. Eine kluge Gliederung des großen Raumes von fast 50 Quadratmetern bietet die Grundrissidee dennoch.

So kann zusammen leben, wer zusammengehört. Und findet für das Kochen, Essen und Entspannen mit seinen Lieben alle erdenklichen Freiräume. Der nach oben offene Wintergarten schafft attraktive Blickachsen und direkten Kontakt zur Galerie im Obergeschoss, die sich – offen bis zur Dachpfette – als sonnenheller Platz darbietet. Die Galerie verbindet und trennt zugleich: den Bereich der Eltern von dem der Kinder, zwischen Schlafen und Arbeiten oder zwischen Gastgeber und Gast.

Die Bade-Oase im Obergeschoss wird dominiert wird von der frei stehenden Wanne mit praktischen Ablageflächen. Klassisch schöne Sanitärobjekte und komfortable Einbauschränke, von denen einer die gesamte Hausheizung aufnimmt, vermitteln einen Hauch Noblesse. Der Clou ist der französische Balkon, dessen Glastür von innen mit zwei Klappläden gegen neugierige Blicke oder grelles Licht dichtgemacht werden kann.