Blockhaus „Engelhardt“ von Honka

  • house-1340-honka-blockhaus-engelhardt-aus-nordischer-kiefer-5

    Honka – Blockhaus "Engelhardt" aus nordischer Kiefer

  • house-1340-honka-blockhaus-engelhardt-aus-nordischer-kiefer-1

    Honka – Blockhaus "Engelhardt" aus nordischer Kiefer

  • house-1340-honka-blockhaus-engelhardt-aus-nordischer-kiefer-3

    Honka – Blockhaus "Engelhardt" aus nordischer Kiefer

  • house-1340-honka-blockhaus-engelhardt-aus-nordischer-kiefer-2

    Honka – Blockhaus "Engelhardt" aus nordischer Kiefer

  • house-1340-honka-blockhaus-engelhardt-aus-nordischer-kiefer-6

    Honka – Blockhaus "Engelhardt" aus nordischer Kiefer

  • house-1340-grundriss-dachgeschoss-honka-blockhaus-engelhardt-aus-nordischer-kiefer-1

    Grundriss Dachgeschoss Honka – Blockhaus "Engelhardt" aus nordischer Kiefer

  • house-1340-grundriss-erdgeschoss-honka-blockhaus-engelhardt-aus-nordischer-kiefer-1

    Grundriss Erdgeschoss Honka – Blockhaus "Engelhardt" aus nordischer Kiefer

Die klassische rustikale Blockhaus-Archi­tek­tur ist unverwüstlich – „Haus Engel­hardt“ steht da, wie aus dem Boden gewachsen. Außen wie innen prägen 21 Zenti­meter starke Rund­­­­bohlen aus hochwertiger nordischer Kiefer das Erschei­nungs­bild.

Die massiven Holz­wän­­de vereinen eine Reihe von Vor­teilen in sich: Sie geben dem Haus eine ge­mütliche At­mos­phäre mit auf seinen langen Lebens­weg, sie regulieren auf natürliche Art das Raumklima, sie dämpfen den Schall, sie schützen vor Elektrosmog, wie aktuelle Un­ter­­such­ungen belegen. Allergiker schätzen den natürlichen Baustoff außerdem wegen seiner antistatischen Wirkung. Dank der gu­ten Dämm­fähigkeit von Holz muss dieses Haus nicht zusätzlich gedämmt werden, um der Ener­gie­ein­spar­verordnung zu genügen.

Entworfen wurde das „Engelhardt“ für einen Zwei-Personen-Haushalt. Das Paar liebt die Blockhaus-Romantik, wollte aber dennoch zeitgemäß modern wohnen. Im Zentrum der 130 Quadratmeter liegt der Wohn-Ess-Be­­reich. Seine großen Fenster­fronten, die den Blick in den Garten öffnen, reichen bis unters Dach. Das Bad, das Schlaf­zimmer und ein Zimmer für Gäste, ebenso gut als Home­office vorstellbar, liegen ebenfalls im Erd­ge­schoss. Wer sich zurückziehen möchte, findet im Ober­ge­schoss auf der Galerie den idealen Platz für Mußestunden. So präsentiert sich das Haus als ein Ort der Ruhe und Geborgenheit, als ein Ort, der Ro­mantik und Zeitgeist verkörpert.