Haus Clemens von Baumeister-Haus

  • Haus Clemens von Baumeister-Haus _Vorderansicht

    Markante Merkmale sind die rote Verklinkerung und der zentrale Eingang mit Vordach, der das Haus in zwei gleich große Hälften teilt. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Clemens von Baumeister-Haus -Terrasse

    Das stilvoll symmetrische Konzept überzeugt mit norddeutschen Akzenten. ( Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Clemens von Baumeister-Haus _Terrasse

    Die Hausrückseite wird durch einen großen Zwerchgiebel dominiert, der dank seiner hohen Fensterfront viel Licht ins Innere lässt (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Clemens von Baumeister-Haus - Wohnen

    Der Wohnbereich im Erdgeschoss ist offen gestaltet. Dieser wird durch den mittig liegenden Zwerchgiebel in seine jeweilige Funktion gegliedert. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Clemens von Baumeister-Haus -Essen - Antiker Schrank

    Die Küche ist optisch zurückgesetzt vom Essbereich. Der eindrucksvolle antike Schrank aus Holz harmoniert dabei mit der modernen Steinoptik der Küchentheke. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Clemens von Bauemeister-Haus -Kinderzimmer

    Der Lebensraum der Kinder befindet sich im Obergeschoss. In den großen Kinderzimmern mit raumhohen Fenstern ist viel Platz zum Toben und Lernen. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Clemens von Baumeister-Haus -Bad

    Die Badewanne befindet sich unter der Schräge ohne deswegen an Kopffreiheit einzubüßen. (Foto: Baumeister-Haus)

Charmante, nordische Klarheit

Haus Clemens von Baumeister-Haus ist auf den ersten Blick ein kleines charmantes Landhaus. Es besticht durch Ziegeloptik, Dachvorsprung, Symmetrie und klassisch rotes Satteldach. Der hohe Kniestock sorgt indes im Obergeschoss für gemütlichen Wohnraum. Der Aufbau des Hauses erscheint symmetrisch, ein mittig positionierter Eingang teilt das Haus von außen in zwei Hälften. Auch die kleinen weißen Fensterflächen an der Hausfront sind beidseitig symmetrisch angeordnet.

Auf der Hausrückseite fällt ein breiter Erker ins Auge. Vier raumhohe Glasflächen passen sich optisch an die Dachschräge an und ermöglichen im Inneren helle und luftige Wohnfläche. Im Erdgeschoss entsteht dadurch ein herrlicher Essbereich mit Blick in den eigenen Garten.

Lichtdurchlässiger Erker

Tageslicht spielt im Inneren des Hauses eine große Rolle.  Es durchflutet nicht nur den Essplatz, sondern auch den Wohnbereich und die Küche. Zur Hausfront hin sorgen kleinere Fensterformate für Privatsphäre. Herzstück des Hauses ist der Essplatz, der sich zwischen Garten, Wohnbereich, Küche und Eingangsbereich befindet. Wandrücksprünge und ein Kaminofen grenzen Wohnbereich und Essplatz voneinander ab. Praktisch: Die kleine Speisekammer bietet direkten Zugang zur Küche und zum Außenbereich. So lassen sich Lebensmittel schnell und einfach verstauen.

Ein 12,5 Quadratmeter großes Gästezimmer und ein Gäste-WC mit Dusche befinden sich ebenfalls im Erdgeschoss. Im Alter befinden sich dann alle wichtigen Räume auf einer Ebene. Die geräumige Diele bietet viel Platz für die Garderobe und rundet das Raumkonzept im Erdgeschoss ab.

Viel Platz für die Kinder

Das Obergeschoss von Haus Clemens von Baumeister-Haus ist für Familie mit zwei Kindern gedacht. Beide Kinderzimmer sind mit rund 17 Quadratmetern annähernd gleich groß und liegen im Zwerchgiebel, so dass die Dachschrägen kein Licht wegnehmen und die Zimmer immer mit wohngesundem Tageslicht durchflutet werden. Kurz gesagt: ein durchdachtes Wohnkonzept für eine große Familie.

Finden Sie noch mehr Häuser in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Kellergeschoss
Erdgeschoss
Dachgeschoss