Entwurf Musterhaus Offenburg von OKAL Haus

  • MH Offenburg - Aussenansicht (OKAL)

    MH Offenburg - Aussenansicht (Foto: OKAL)

  • MH Offenburg - Blick in den offenen Flur (OKAL)

    MH Offenburg - Blick in den offenen Flur (Foto: OKAL)

  • MH Offenburg - Essbereich (OKAL)

    MH Offenburg - Essbereich (Foto: OKAL)

  • MH Offenburg - Küche (OKAL)

    MH Offenburg - Küche (Foto: OKAL)

  • MH Offenburg - Wohnbereich (OKAL)

    MH Offenburg - Wohnbereich (Foto: OKAL)

Traumhaftes Musterhaus
mit offener Architektur

Der Entwurf Musterhaus Offenburg von OKAL lässt Träume wahr werden. Im Obergeschoss liegen lichtdurchflutet Schlafzimmer und Ankleide. Deckenhohe Fenster bei einer Deckenhöhe von 2,80 Meter tauchen den Raum in gleißende Helligkeit. Eine breite Schiebetür gibt den Weg frei ins großzügige Familienbad mit seiner trapezförmigen Wanne. Ebenfalls im Obergeschoss liegen die beiden Kinderzimmer. Von der Galerie fällt der Blick durch den fast sechs Meter hohen Luftraum hinunter in den offen gestalteten Wohnbereich mit freistehendem Kaminofen. Zusammen mit der ebenfalls offen angegliederten Küche erstreckt sich die Wohn- und Esslandschaft auf annähernd 60 Quadratmeter. Eine fili­grane, rot lackierte Stahl-Treppe mit Glasstufen führt von den Privaträumen im Obergeschoss hinunter in eine langgestreckte Diele. Links liegt das Gäste­zimmer, das sich auch hervor­ragend als Büro eignen würde. Es verfügt nicht nur über einen separaten Zugang zum Wohnzimmer, sondern auch auf der gegenüberliegenden Seite des Flurs über ein eigenes Duschbad. Daneben verbirgt sich der in einem dezenten Anbau unter dem Balkon platzierte Hauswirtschaftsraum. Damit ist die Technik klar vom Wohnen abgegrenzt und beansprucht keinen Anteil an der Wohnfläche von 182 Quadratmeter. Die offene Architektur des Erdgeschosses sorgt für eine angenehme Mischung aus Nähe und Rückzugsmöglichkeiten – ein Traum fürs Familienleben. Die Kinder bleiben beim Spielen immer im Blick, selbst wenn die Eltern in der Küche beschäftigt sind. Andererseits bietet der legere Grundriss dank geschickt platzierter Wandscheiben jede Menge Möglichkeiten für ebenfalls konzentrierte Abgeschiedenheit. Photovoltaik-Anlagen auf dem Dach versorgen das Haus mit kostenlosem, umweltfreundlichem Solarstrom. Die produzierte Energie wird vom hauseigenen Kraftwerk gespeichert und über den Tag verteilt genau dann zur Verfügung gestellt. An sonnigen Tagen wird das Haus so zum hundertprozentigen Selbstversorger – im Jahresdurchschnitt sollen rund 70 Prozent des Stroms aus eigener Herstellung kommen. Auch für die automobile Zukunft ist vorgesorgt: Das Musterhaus verfügt über eine eigene Tankstelle für Elektroautos, die ebenfalls die hausgemachte Gratis-Energie vom Dach nutzt. Und auch geheizt wird zum Großteil aus eigener Kraft, und zwar mit Hilfe einer Hightech-Wärmepumpe, die drei Viertel der benötigten Heizenergie kostenlos zur Verfügung stellt.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Ausgabe Juli/August von "mein schönes zuhause°°°"

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss MH Offenburg (OKAL)

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss MH Offenburg (OKAL)

Obergeschoss