Bio-Solar-Haus – Barrierefreies Haus mit Wintergarten

  • house-1752-bio-solar-haus-barrierefreies-haus-mit-wintergarten

    Bio-Solar-Haus - Barrierefreies Haus mit Wintergarten

  • house-1752-bio-solar-haus-barrierefreies-haus-mit-wintergarten-1

    Bio-Solar-Haus - Barrierefreies Haus mit Wintergarten

  • house-1752-bio-solar-haus-barrierefreies-haus-mit-wintergarten-grundriss

    Bio-Solar-Haus - Barrierefreies Haus mit Wintergarten, Grundriss

Ein gesundes Wohnklima ist leider keine selbstverständliche Beigabe neuer Häu­ser. Bei Bio-Solar-Haus-Gründer Klaus Be­cher schon. Auf seiner Agenda steht Wohn­gesundheit ganz oben. Auch bei diesem barrierefreien Satteldach-Haus mit Wintergarten.

So macht er beispiels­weise Kondens­wasser mit Naturgesetzen und dem „Haus im Haus"-Bau­prinzip den Garaus: Eine Außenhülle schützt die diffusionsoffenen Innen­wände, sorgt zugleich für reichlich Lichteinfall und natürliche Wärme. Ein integrierter Wintergarten ist Standard. Gerüche und verbrau­chte Luft entweichen selbsttätig – Lüftungstechnik ist dadurch überflüssig, Schim­mel­bil­dung ausgeschlossen. Der Pri­mär­­energie­bedarf eines solchen Bio-Solar-Hau­ses liegt unter 15 kWh/m²a, ein Stückholz-Ofen erledigt die Zuheizung im Winter.

Be­triebs- und Reparaturersatz­kos­ten der Haus­­technik entfallen nahezu. Die einfache Glei­­chung lautet: Weniger Technik plus Nut­­zung der solaren Naturenergie schaffen gesundes Wohnen. Dieser Entwurf eines Altersruhe­sit­zes – alles auf einer Ebene – bietet dazu noch Barrie­re­freiheit und begnügt sich mit kleinen Grundstücken. Wer nach dem Haken bei so we­nig Technik und Heizkosten sucht, den lädt die Pfälzer Baufir­ma zum Probe­wohnen im „Sonnenpark“ St. Alban ein.