Modernes Einfamilienhaus mit Satteldach "Plan 679.2" von Schwörer

Modernes Einfamilienhaus mit Satteldach "Plan 679.2" von Schwörer

Oft bleiben Leute stehen, manchmal klingeln sie auch und fragen, wer das schöne Haus gebaut habe”, erzählt Bauherr Bernd Hansal aus dem oberbayerischen Bockhorn. So viel Zuspruch macht ihn stolz, denn er hat, gemeinsam mit Ehefrau Petra, viel Zeit in die Planung gesteckt.

Nun ist das „WärmeDirektHaus“ namens „Plan 679.2” von SchwörerHaus mit seiner leuchtend roten Holzverschalung Blickfang und Wohnidylle. „Im eigenen Haus kann man eine wesentliche Ausgabengröße, die Betriebskosten, selber steuern“, sagt Bernd Hansal.


„Für mich liegt die Zukunft der Heiztechnik in der kontrollierten Be- und Entlüftung, und niemand hat damit so viel Erfahrung wie SchwörerHaus. Ein weiterer Pluspunkt ist die Dämmung. In Verbindung mit der Wärmepumpentechnik ergibt sich ein geringer Primärenergiebedarf von nur 52 kWh/m2a. Das sichert zum einen KfW-Förderung, zum anderen sparen wir jährlich mehrere 100 Euro an Heizkosten. Beim Vergleich mit anderen Anbietern fiel mir außerdem auf, dass Schwörer die beste Holzschalung an der Fassade und die höchste Qualität der Fenster mit einem U-Wert von 0,7 W/m2K bot“, erklärt der technikbegeisterte Bauherr.


Tatsächlich genießt ökologisches, wohngesundes Holz bei dem schwäbischen Unternehmen eine Vorrangstellung. Sämtliches Material für Konstruktion und Fassade stammt aus heimischen Wäldern. Die Holzfassaden sind mit lichtechter, langfristig haltbarer Farbe ohne Lösemittelzusätze gestrichen. Pfetten, Sparren und Ecklösungen werden, auch mit Blick auf den konstruktiven Holzschutz, sorgfältig ausgearbeitet.


Die Goldenen Hausbauregeln, Baufinanzierung, die Top-100-Häuser und Hausanbieter: Jetzt im aktuellen Hausbuch 2015 auf 324 Seiten!

Zahlen und Fakten

AnbieterSchwörerHaus KG
EntwurfPlan 679.2/Hansal
Fläche139.00m²
DachSatteldach, Vollsparrendämmung 280 mm, U-Wert 0,15 W/m2K
WandHolzfachwerk, 240 mm mineralische Dämmung
Ausstattung/
Vorzüge
 
dreifach verglaste Hightech-Fenster mit UW-Wert 0,7 W/m2K, kontrollierte Lüftung mit Wärmerückgewinnung, Kleinwärmepumpe, „Schwörer Frischluftheizung”, Synergietechnik (diffusionsoffene Luftdichtheitsebene in der Außenwand), Thermo-Solaranlage
Maße9,08 m x 11,34 m
AngebotPreis auf Anfrage

Informationen Anfordern

Mehr zum Thema Luft/Wasser-Wärmepumpe

Pultdachhaus "Taunusstein" von KEITEL Haus

Modernes Pultdachhaus "Taunusstein" von Keitel

Vor wenigen Jahren noch bestauntes Objekt mit Seltenheitswert, bestimmt das Pultdachhaus heute immer öfter das Bild...

Holzhaus "MH Suhr 179" von Haas

Holzhaus "MH Suhr 179" von Haas

Der verglaste, vorgesetzte, die Front beherrschende Erker ist das Erste, woran der Blick bei diesem Holzhaus von...

Mehr zum Thema Häuser von Schwörer

Aussenansicht / alle Fotos: SchwörerHaus

Entwurf Musterhaus Günzburg von SchwörerHaus

Bezahlbar, individuell und nachhaltig: Das neue Musterhaus Günzburg von SchwörerHaus lässt keine Wünsche offen.

Aussenansicht / alle Fotos: SchwörerHaus

Entwurf Haus Bigger von SchwörerHaus

Die Neubau-Trends 2017 folgen einem neuen Pragmatismus: technische Zukunftssicherheit, Wohngesundheit und weniger...

Mehr zum Thema Ökohäuser

Sonnenlichthaus am Wienerwaldsee

Häuser zum Wohlfühlen – ökologisch, sparsam und gesund

Fünf Experimentalhäuser von VELUX, die Energieeffizienz und Behaglichkeit perfekt miteinander verbinden und so dem...

holz- & öko-häuser 2016/2017

Nachhaltige & wohngesunde Architektur: Die Top 100 Häuser, kreative Holzbau-Architektur, Natur + Design,...