Küchen nach Maß, denn die Küche muss passen

  • Kuechentyp_djd_Kuechentreff

    Als günstiges Einsteigermodell empfiehlt sich eine Küchenzeile. (Foto: djd/Kuechentreff)

  • Kuechentyp_L-Kueche Nolte

    Die L-Küche erleichtert das Arbeiten und lässt in der Mitte häufig Platz für einen Esstisch. (Foto: Nolte Küchen)

  • Kuechentyp_offene_Schmidt Kuechen

    Eine offene Küche wird als Zentrum der Kommunikation schnell zum Mittelpunkt des Hauses. (Foto: Schmidt Küchen)

  • Kuechentyp_Insel_Team7

    Eine ideale Kombination ist die offene Küche mit Insel, die auch zum Tresen aufgewertet werden kann. (Foto: Team7)

Machen Sie den Test

Für eine Küche kann man heute so viel Geld ausgeben wie für einen neuen Porsche. Und es gibt sogar Leute, die das tun. Denn sie ist längst zum Aushängeschild des Hauses geworden, zum Statussymbol ihrer Bewohner. Üppig ausgestattet signalisiert sie nicht nur Wohlstand oder Geschmack, sondern auch Kochlust, Geselligkeit, Individualität und Sinn für feine Kulinarik.

Die Küche des 21. Jahrhunderts versteckt sich auch nicht mehr in einer Ecke des Hauses hinter einer Tür, sondern wird inszeniert als Lebensmittelpunkt und Kommunikationszentrale. Wird sie das neue Wohnzimmer? Denn kaum einem anderen Raum im Haus haben Häuslebauer, Wohnungskäufer und Designer in den letzten Jahren so viel Aufmerksamkeit gewidmet. Vor 20 Jahren hätte man den Rat für angehende Bauherren für absurd gehalten, zunächst ihre Küche zu konzipieren und anschließend den Rest des Hauses darum herum zu planen. Heute nicht mehr!

Wie halten Sie es mit dem Kochen? Schnell, praktisch und platzsparend? Oder aufwendig, mit Freunden oder gar Zuschauern? Welche Küche passt zu Ihnen? L- oder U-Küche oder doch gleich die Insel? Form und Ausstattung kommen heute fast einer Weltanschauung gleich. Welcher Küchentyp sind Sie?

Der “Kochmuffel”

Sie haben die Hotlines aller Lieferservices im Handy gespeichert und kommen mit Mikrowelle, Toaster und Kaffeemaschine bestens aus? Dann genügt vermutlich eine schmale Küchenzeile. Sie spart Wohnfläche, verursacht wenig Aufwand beim Saubermachen und wird komplett und oft sehr preisgünstig angeboten.

Die Familie

Das erste Kind ist da und Sie denken über den Bau eines Hauses nach? Gebraucht wird eine Küche, die robust und für aufwachsende Kinder geeignet ist. Hier bietet sich die geräumige L-Küche mit großen Küchengeräten an. Sie passt praktisch in jeden Raum und ist durch kurze Wege ergonomisch. Zudem lässt sich eine der beiden Küchenzeilen als Raumteiler oder Theke gestalten.

Die Silver Ager

Die Kinder sind aus dem Haus und Sie laden sich gern Gäste ein, die Sie dann auch kulinarisch verwöhnen? Dazu passt die geschlossene Küche in U-Form, ohne Zuschauer und ohne Küchengerüche.

Der Hobbykoch

Sie lieben Kochshows, haben großen Spaß daran, diese Gerichte zu zweit oder mit Freunden nachzukochen und sie im Rahmen eines stimmungs vollen Abends zu genießen? Dann entscheiden Sie sich für die offene Variante. Sie integriert die Küche in Ihren Wohn- und Lebensbereich, spart somit Platz und erleichtert Kommunikation und Geselligkeit.

Der Prestigekoch

Sie haben schon einen Porsche und einen Weber-Grill und finden, es wird nun Zeit, dass auch beim Kochen Hightech inklusive Design Einzug hält. Nur zu. Die Kücheninsel schafft zusätzlichen Platz zum Bereiten der Speisen, ist ideal für gemeinsames Kochen mit Gästen und lässt eine Küche professionell wirken.

Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Ausgabe September/Oktober von "mein schönes zuhause°°°"
Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.