Griffnerhaus GmbH

GRIFFNER Haus: Einzigartig. Wie. Du.

Jeder Wohntraum ist einzigartig. Seit 1980 errichtet Griffnerhaus moderne und ökologische Premium-Fertighäuser nach den individuellen Wünschen seiner Kundinnen und Kunden. Charakteristisch für jedes  GRIFFNER Haus sind die eleganten Formen, der raffinierte Mix aus Holz und Glas und die überdurchschnittlichen Raumhöhen von 2,72 Metern. Sechs Haustypen bieten den Bauherren vielfältige Design-Inspirationen und sind die Basis für eine flexible Planung vom Grundriss bis zum Dach. Dadurch spiegelt jedes GRIFFNER Haus die Persönlichkeit seiner Bewohner wider. Die Kombination aus innovativen Wandsystemen und den natürlichen Rohstoffen Holz, Kork und Holzfaser schafft ein gesundes und behagliches Raumklima.

Das bietet Griffnerhaus

Ökologisches Bauen und Wohnen spielt für viele Bauherren eine entscheidende Rolle. Mit einem GRIFFNER Haus entscheiden sie sich bewusst für den nachhaltigen Holzbau und damit für gesundes und ökologisches Wohnen. Griffnerhaus begleitet seine Baufamilien vom ersten Kontakt bis zur Schlüsselübergabe und plant, koordiniert und baut jedes Haus zum Fixpreis – auf Wunsch als Ausbauhaus oder schlüsselfertig. Jedes GRIFFNER Haus ist bereits im Standard ein Niedrigenergiehaus und benötigt somit weit weniger Energie als der Neubau-Standard vorgibt. Mit langjährigen Kooperationspartnern sorgt der Hersteller dafür, dass sowohl die Heizung als auch die Haustechnik auf dem aktuellsten Stand sind.

Sechs Haustypen sind die Basis für jedes individuell geplante GRIFFNER Haus. Die GRIFFNER-CLASSIC-Linie zeichnet sich durch das klassische Satteldach und drei verschiedene Giebelvarianten aus. So entsteht eine Kombination aus heimeliger Gemütlichkeit und modernem Design. Mit verschiedenen Grundriss-Varianten können die Kunden das für sie passende Wohnkonzept planen.

Wer beim Hausbau an ein modernes Flachdachhaus denkt, findet in der Linie GRIFFNER BOX sein Traumhaus. Dieser Haustyp besticht vor allem durch seine geradlinige und klare Designsprache. In der Grundform ein Würfel, kann jede GRIFFNER BOX durch zusätzliche Baukörper erweitert werden. Sind diese versetzt, entstehen Terrassenüberdachungen, die elegant und zeitlos mit dem restlichen Baukörper verschmelzen.

Viel Offenheit und Lebendigkeit bekommen Bauherren eines GRIFFNER SQUARE. Die außergewöhnliche Geschosshöhe erzeugt hier ein äußerst erhebendes Raumgefühl. Mit dem quadratischen Grundriss und dem eleganten Walmdach signalisiert der Haustyp grundlegende Balance, während die Form sich durch den optionalen Wintergarten attraktiv erweitert: Haupthaus und Zusatz-Baukörper gehen so eine Beziehung ein. Das hierbei entstehende L-Modul ist nicht nur ein optisches Highlight, sondern fungiert zudem im Obergeschoss als Balkon. Des Weiteren bietet es Sonnen- und Witterungsschutz für die Terrasse darunter.

Für das Leben auf einer Ebene bietet die Linie GRIFFNER BUNGALOW unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Neben der Hausgröße und der Dachform kann auch der Grundriss ganz individuell geplant werden, denn die Statik höher liegender Geschosse muss bei einem Bungalow nicht berücksichtigt werden. Großzügige, bodentiefe Fensterflächen lassen viel wohngesundes Sonnenlicht ins Haus. Die typische GRIFFNER-Raumhöhe von 2,72 Metern räumt extra viel Platz ein.

Das GRIFFNER PULT ist das perfekte Zuhause für Sonnenanbeter und Lichtliebhaber. Die außergewöhnlich großzügigen Fensterflächen öffnen den Blick ins Weite und lassen die Sonnenstrahlen herein. Die überdurchschnittlich hohen Räume nehmen sie auf und schaffen einen lichtdurchfluteten Ort der Erholung. Das GRIFFNER Fertighaus PULT sorgt für einen fließenden Übergang zwischen Innen und Außen.

Für das Wohnen in der Stadt bieten die GRIFFNER TOWN HOUSES die optimale Basis. Sie passen sich jedem noch so kleinen oder auf den ersten Blick ungünstigen Grundstück an und überzeugen durch eine umweltschonende und energiesparende Bauweise sowie durch ein Mindestmaß an Luxus. Großzügige Fensterflächen öffnen den Blick ins Weite, eine klare Formgebung ermöglicht eine individuelle Raumaufteilung. Das TOWN HOUSE gibt es sowohl als Doppelhaus als auch als Reihenhaus. Wand an Wand mit Freunden, Familie oder Bekannten zu wohnen bietet beim Hausbau nämlich oft einen großen Vorteil: Die Planungs- und Baukosten werden durch zwei Parteien geteilt und sind dadurch geringer als bei zwei getrennt voneinander stehenden Einfamilienhäusern.

Bei Griffnerhaus können die Bauherren zwischen drei verschiedenen Ausbaustufen wählen und somit entscheiden, ob sie selbst mit anpacken oder schlüsselfertig bauen. Bei Ausbaustufe 1 wird das Haus mit Fenstern und Haustür fertig montiert und das Dach eingedeckt. Auch die Vorbereitungen für die Installationsarbeiten sind getroffen. Den Innenausbau und den Einbau der Haustechnik übernimmt die Baufamilie selbst oder beauftragt externe Firmen dafür. In Ausbaustufe 2 wird das gesamte haustechnische System nach den neusten Energiestandards installiert. Ausbaustufe 3 umfasst den gesamten Innenausbau: Malerarbeiten, Fliesen und Böden, die Montage der Innentüren und Treppen und die Installation der Sanitäranlagen. Auf Wunsch integriert GRIFFNER auch gleich die Smart-Home-Anlage zum Steuern der Beleuchtung oder der elektrischen Rollläden.

Bauweise: Gesund Wohnen im GRIFFNER Haus

Bei Griffnerhaus hat ressourcenschonendes Bauen mit ökologischem Bewusstsein höchste Priorität. Daher wird für jedes GRIFFNER Haus ausschließlich Holz aus nachhaltig bewirtschafteten, heimischen Wäldern verwendet. In Kombination mit den natürlichen Dämmstoffen Kork und Holzfaser entsteht ein gesundes und schadstoffarmes Raumklima.

GRIFFNER baut jedes Haus diffusionsoffen und ohne Dampfbremse. Als organischer Werkstoff besitzt Holz die Fähigkeit, seine Feuchtigkeit an die Umgebung anzupassen. Ist die Luftfeuchte im Raum hoch, nimmt es Wasser auf, die bei trockener Luft wieder abgegeben wird. Somit bleibt die relative Luftfeuchtigkeit immer im angenehmen Bereich. Abgesehen vom gesundheitlichen Aspekt, punktet Holz mit weiteren Vorteilen. Es kann im Werk präzise und unter optimalen Bedingungen verarbeitet werden. Aus dem hohen Grad der Vorfertigung folgt schließlich eine sehr kurze Bauzeit.

Die patentierten Wandsysteme Energy2+* sorgen in den GRIFFNER Häusern für eine hervorragende Dämmung im Winter und ein angenehm kühles Raumklima im Sommer. Jede Wand erreicht einen U-Wert von 0,12 W/m²K und gilt daher als passivhausfähiges Bauteil. Für die Holzfaserdämmung verwendet GRIFFNER eine moderne Einblastechnologie, mit der das biologische Material auch den letzten Winkel der Wand erreicht.  Als zusätzliche Wärmedämmung und Trägermaterial für Putzfassaden setzt das Unternehmen Kork ein. Die Außenwände der GRIFFNER Häuser sind aufgrund der Dämmung aus Holz und Kork sowie der Gipsfaserplatte  schwerer als bei anderen Fertighäusern mit vergleichbaren Dämmwerten. Dadurch wird ein besserer Hitzeschutz erzielt. Das Raumklima bleibt im Sommer dank der hohen Dichte der Holzfaser angenehm. Der mehrschichtige Aufbau der Wände und die verschiedenen Konsistenzen der Materialien sorgen zudem für ausgezeichneten Schallschutz.

Jedes GRIFFNER Haus wird im Hauptwerk und Firmenstandort in Griffen im österreichischen Kärnten produziert. So entsteht ein garantiert österreichisches Qualitätsprodukt.

Ausstellungen/Musterhäuser

Wer ein GRIFFNER Haus live erleben möchte, sollte eins der elf Musterhäuser besuchen, etwa in der Blauen Lagune in Vösendorf, im Musterhauspark Haid, in Eugendorf, in Graz oder im Bauzentrum Poing. Hier bekommen angehende Bauherren ein Gefühl für die Raumgrößen und Raumhöhen und natürlich die Vorzüge der unterschiedlichen Haustypen. Das Musterhaus München reiht sich zum Beispiel in die Produktlinie CLASSIC ein und bietet die Neuinterpretation eines Klassikers: Stil und Geborgenheit, Design und Tradition – vereint unter einem Satteldach. Wer eine moderne Kubus-Architektur anstrebt, sollte eine der drei GRIFFNER BOXEN besuchen: am Unternehmensstandort in Griffen, in der Blauen Lagune Vösendorf und im Fertighauscenter Mannheim. Ein luftig-leichtes GRIFFNER SQUARE finden Interessierte im Musterhauspark Eugendorf. Wer vom Wohnen im Bungalow träumt, kann die GRIFFNER-Variante in der Blauen Lagune, Österreichs größtem Musterhauspark, besuchen. Ein TOWN HOUSE mit drei Hauseinheiten steht in Südostösterreich besichtigen – jede von ihnen mit eigenem Carport und eigener Terrasse.

Das Unternehmen

GRIFFNER Häuser stehen für zeitloses und zugleich modernes Wohngefühl „Made in Austria“. 1980 gegründet, errichtete das Unternehmen zunächst Blockhäuser, spezialisierte sich jedoch über die Zeit auf  moderne Fertighäuser in Holzbauweise. Mit dem jahrzehntelang aufgebauten Know-how im konstruktiven Holzbau und dem traditionsbewussten Einsatz von ökologischen Baumaterialen, entstehen aktuell pro Jahr 80 Fertigteilhäuser in höchster Qualität – jedes von ihnen ein individueller Wohntraum.

GRIFFNER Haus Preise: Was kostet ein GRIFFNER Haus?

Der Preis für ein GRIFFNER-Haus ist abhängig von vielen Faktoren, unter anderem von der Größe des Hauses, der Architektur, der Technik und Ausstattung und natürlich davon, ob und welche Eigenleistung die Bauherren erbringen.

UNSERE PARTNER:


FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter