Stadtvilla Riederle – von Baufritz

  • Haus Riederle von Baufritz Außenansicht

    Diese moderne Stadtvilla punktet mit einer üppig überdachten Terrasse.

  • Baufritz_Haus Riederle_Aussenansicht_Rueckfront

    Durch einen Tunnel gelangt man von der Garage direkt ins Haus.

  • Baufritz_Haus Riederle_Terrasse

    Die umlaufende überdachte Terrasse lädt schon im Frühjahr zum Verweilen ein.

  • Baufritz_Haus Riederle_Wohn_Essbereich

    Auf über 100 Quadratmetern präsentiert sich der offene Wohn- und Essbereich.

  • Baufritz_Haus Riederle_Bad

    In das exklusive Wellnessbad im Obergeschoss ist eine Baufritz-Bio-Sauna integriert.

Luxuriöse Baufritz-Stadtvilla mit vielen Raffinessen

Ein Ehepaar mit zwei Kindern wohnte jahrzehntelang über seiner alteingesessenen Schreinerei im Norden von Lindau. Selbst und ständig, so war das Leben der Besitzer. „Wohnen und arbeiten unter einem Dach kann praktisch sein, aber meine Frau und ich sind über 50 Jahre alt, da war es unser größter Wunsch, dass etwas mehr Ruhe einkehrt und der Wohnkomfort modernen Bedürfnissen entspricht“, erklärt der Bauherr. Weil seine Firma seit langem eng mit dem Allgäuer Ökohaus-Pionier Baufritz verbunden war, lag es nahe, sich für das renommierte Unternehmen aus Erkheim zu entscheiden.

Der Neubau sollte insbesondere drei wesentliche Eckpunkte erfüllen: er sollte behindertengerecht und wartungsarm sein und Platz für mehrere Fahrzeuge bieten, da alle Familienmitglieder auf das Auto angewiesen sind. Nach intensiven Gesprächen und herausragender Planungsleistung stand der ungewöhnliche Entwurf dieser individuellen Stadtvilla.

Die Hangneigung des Grundstücks mit einem Niveauunterschied von 3,50 Metern ermöglichte, dass die Garage zur Straße hin unter die Erde gebracht werden konnte. So blieb der Garten nach Süden vollständig erhalten. Zusätzlich fand noch ein großzügiger Pool Platz.

Ein Tunnel führt von der Tiefgarage direkt ins Untergeschoss. Hier haben Tochter und Sohn ihr eigenes Reich. Durch eine Abböschung nach Westen erhalten die Zimmer genügend Tageslicht.

Der zweite Hauseingang liegt an der östlichen Giebelseite. Das über 100 Quadratmeter große, lichtdurchflutete Erdgeschoss nimmt die Bereiche Wohnen, Essen und Kochen auf. Für ein gesundes Raumklima sorgt die ökologische Dämmung. Eine Sole-Wasser-Wärmepumpe liefert die Energie für die Fußbodenheizung. „Mit einer Vorlauftemperatur von 35 bis 38 Grad ist es im Haus immer konstant 21 bis 22 Grad warm“, schwärmt der Besitzer.

Im Oberschoss liegen das Schlafzimmer mit Ankleide, die Galerie und ein Wellness-Badezimmer mit freistehender Wanne, eine Glasdusche und Baufritz-Sauna. Hebe-Schiebtüren auf der kompletten Hausbreite öffnen das luxuriöse Domizil des Paares zum über 40 Quadratmeter großen Balkon mit unverbaubarem Blick.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Haus Riederle von Baufritz

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Haus Riederle von Baufritz

Obergeschoss