Stadtvilla basierend auf Arcus 130 von Heinz von Heiden

  • Villa am Meer von Heinz von Heiden

    Die Architektur des Hauses spricht eine klare Formensprache. (Foto: Heinz von Heiden)

  • Terrasse Villa am Meer von Heinz von Heiden.

    Die weitläufige Terrasse mit eigenem Steg ist für Bewohner und Gäste ein besonderer Ort. (Foto: Heinz von Heiden)

  • Wohn-Essbereich Villa am Meer von Heinz von Heiden

    Der helle Wohnbereich bietet sowohl den Bauherren als auch ihren Gästen sehr viel Platz. (Foto: Heinz von Heiden)

  • Treppe Villa am Meer von Heinz von Heiden

    Raumprägend ist die individuell gestaltete Treppe in der Diele des Hauses. (Foto: Heinz von Heiden)

  • Schlafzimmer Villa am Meer von Heinz von Heiden

    Im Obergeschoss befinden sich die Gästezimmer – zwei haben einen atemberaubenden Meerblick. (Foto: Heinz von Heiden)

Traumvilla am Meer

Direkt am Steinhuder Meer liegt diese massiv gebaute Stadtvilla basierend auf Arcus 130 aus der Feder der Heinz von Heiden-System-Architektur. Auf rund 275 Quadratmetern Wohnfläche bietet sie schließlich allen Komfort, den sich Bauherren nur wünschen können.

Offen und großzügig

Beim Betreten des Hauses gelangt man zuerst in eine offene Diele. Sie gibt übrigens in direkter Sichtachse den Blick auf das Steinhuder Meer frei. Ebenso raumprägend sind sowohl die Granit-Treppe, die ins Obergeschoss führt, als auch der große Wandschrank mit durchgehender Spiegelfront.

Küche, Ess- und Wohnbereich sind offen gestaltet, aber L-förmig miteinander verbunden. Im Erdgeschoss befinden sich außerdem das Gäste-WC und der Hauswirtschaftsraum.

Das komplette Erdgeschoss ist mit bodentiefen Fenstern ausgestattet. Diese ermöglichen rundherum das Betreten des Vorplatzes und der ebenfalls L-förmig angelegten Terrasse . Blickfang ist eine fast 12 Meter lange Glasfront mit Hebeschiebetüren.

Im Obergeschoss des Hauses befinden sich vier Schlafzimmer mit separaten Bädern und ein Lesezimmer.

Neben der exponierten Lage der Villa ist auch das Smart Home-System erwähnenswert. Das Massivhaus ist komplett mit elektrischen Außenrollläden versehen. Neben der Licht- und Jalousiesteuerung können auch persönliche „Szenen“ selbst erstellt werden. So ist das System auf jeden einzelnen Bewohner persönlich anpassbar. Das System kann weltweit über das Smartphone oder Tablet bedient werden, egal ob von Zuhause aus oder aus der Ferne.

Heiztechnisch ist jeder Raum über eine Einzelraumregelung steuerbar, sodass die Heizenergie gezielt eingesetzt werden kann. Die Einzelraumregelung läuft automatisch im Hintergrund. Durch die festgelegten Wunschtemperaturen hat jeder Raum zur rechten Zeit die richtige Temperatur. Wird der Raum derzeit nicht benötigt, kann die Temperatur entsprechend angepasst werden. In seiner Gesamtheit hat das System das Ziel, die Energien im Haus so effizient wie möglich zu nutzen und den Bewohnern ihr persönliches Wohlfühlambiente zu verschaffen. Zusätzlich ermöglicht es dem Anwender maximale Transparenz über Verbrauch und Energieflüsse.

Auch die Energieeffizienz der Stadtvilla basierend auf Arcus 130 entspricht höchsten Ansprüchen. Dieses Haus ist ein weiteres Beispiel für die vielfältigen Möglichkeiten und die flexible System-Architektur bei Heinz von Heiden.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Stadtvilla basierend auf Arcus 130 von Heinz von Heiden

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Stadtvilla basierend auf Arcus 130 von Heinz von Heiden

Obergeschoss