Individuell geplantes Holzhaus “Bräuning” von Sonnleitner

  • house-1505-individuell-geplantes-holzhaus-braeuning-von-sonnleitner-5

    Individuell geplantes Holzhaus "Bräuning" von Sonnleitner

  • house-1505-individuell-geplantes-holzhaus-braeuning-von-sonnleitner-3

    Individuell geplantes Holzhaus "Bräuning" von Sonnleitner

  • house-1505-individuell-geplantes-holzhaus-braeuning-von-sonnleitner-2

    Individuell geplantes Holzhaus "Bräuning" von Sonnleitner

  • house-1505-individuell-geplantes-holzhaus-braeuning-von-sonnleitner-1

    Individuell geplantes Holzhaus "Bräuning" von Sonnleitner

  • house-1505-individuell-geplantes-holzhaus-braeuning-von-sonnleitner-6

    Individuell geplantes Holzhaus "Bräuning" von Sonnleitner

  • house-1505-grundriss-eg-individuell-geplantes-holzhaus-braeuning-von-sonnleitner-1

    Grundriss EG - Individuell geplantes Holzhaus "Bräuning" von Sonnleitner

  • house-1505-grundriss-dg-individuell-geplantes-holzhaus-braeuning-von-sonnleitner-1

    Grundriss DG - Individuell geplantes Holzhaus "Bräuning" von Sonnleitner

Die rote Teilputzfassade dieses Sonnleitner-Hauses zieht alle Blicke auf sich. Auffällig und trotzdem harmonisch wirkt das runde Fenster, von dem aus man auf eine weitläufige Wiesen-Landschaft blickt..

Klar, dass die Familie Bräuning/Oechsler in dieser grünen Idylle bei ihrem Haus besonders auf baubiologische Korrektheit achtete. Solche Ansprüche erfüllt Sonnleitner mit seiner doppelwandigen Blockbohlenbauweise.

Der von der Firma entwickelte und patentierte TWINLIGNA-Wandaufbau besteht ausschließlich aus Holz, ist diffusionsoffen und sorgt somit für ein wohltuendes Raumklima. Zwischen den zwei Blockbohlen ist formschlüssig eine 16 Zentimeter starke Holzfaserdämmung eingebracht: warm im Winter – kühl im Sommer.

Typisch für Sonnleitner-Häuser ist außerdem der konstruktive Holzschutz. Das Holz wird durch einen großen Dachüberstand optimal vor Witterungseinflüssen geschützt. Praktischer Nebeneffekt: Die Terrasse lässt sich selbst bei weniger gutem Wetter nutzen. Der Carport auf der gegenüberliegenden Seite ist durch die Weiterführung des Daches ebenfalls windgeschützt.

Im Erdgeschoss des Hauses gehen der Koch-, Ess- und Wohnbereich wandlos ineinander über. Die sichtbare Holzbalkendecke verbreitet eine gemütliche Atmosphäre, große Fenster holen viel Tageslicht in die Räume. Die verputzten Innenwände verbreiten zusätzlich Helligkeit.
Innen wie außen qualitativ hochwertig bis ins Detail – Familie Bräuning/Oechsler fühlt sich in jeder Beziehung wohl in ihrem individuell geplanten Holzhaus. Und denkt, dass das nie anders wird.