Stadtvilla im Toskana-Stil Plan 492.1 von SchwörerHaus

  • house-1165-stadtvilla-im-toskana-stil-plan-492-1-von-schwoerer-3

    Stadtvilla im Toskana-Stil – "Plan 492.1" von Schwörer

  • house-1165-stadtvilla-im-toskana-stil-plan-492-1-von-schwoerer-4

    Stadtvilla im Toskana-Stil – "Plan 492.1" von Schwörer

  • house-1165-stadtvilla-im-toskana-stil-plan-492-1-von-schwoerer-1

    Stadtvilla im Toskana-Stil – "Plan 492.1" von Schwörer

  • house-1165-stadtvilla-im-toskana-stil-plan-492-1-von-schwoerer-5

    Stadtvilla im Toskana-Stil – "Plan 492.1" von Schwörer

  • house-1165-grundriss-stadtvilla-im-toskana-stil-plan-492-1-von-schwoerer-2

    Grundriss Stadtvilla im Toskana-Stil – "Plan 492.1" von Schwörer

  • house-1165-grundriss-stadtvilla-im-toskana-stil-plan-492-1-von-schwoerer-1

    Grundriss Stadtvilla im Toskana-Stil – "Plan 492.1" von Schwörer

Der Grundriss dieser Stadtvilla im Toskana-Stil ist nach dem bewährten Prinzip „unten wohnen – oben schlafen“ gegliedert. Die Architektur des zweigeschossigen Trendsetter-Hauses – als Musterhaus in Poing zu besichtigen – zeigt Stilelemente mit typisch italienischem Flair.

Die bodentiefen Fenster in den beiden Vollgeschossen lassen viel Licht ins Haus. Besonders auffällig sind das Zeltdach, die zwei großen Segmenterker und der säulenbewehrte, überdachte Erkerbalkon. Von der Eingangsdiele her erreicht man den separate Arbeitsbereich, der durch ein Dusch-WC ergänzt wird, und die funktionell ausgestattete Küche.

Repräsentativer Wohnkomfort erschließt sich beim Betreten des etwa 53 Quadratmeter großen, offenen Wohn-Essbereichs. Der einladende Familienessplatz ist optisch vom Wohnbereich getrennt. Eine Holztreppe mit Staketengeländer führt ins obere Geschoss, wo sich drei Zimmer und das Bad um die Diele gruppieren. Von jedem der hellen, freundlichen Schlaf- bzw. Kinderzimmer verschaffen Fenstertüren Zutritt auf die Erkerbalkone.

Die Stadtvilla ist mit Drei-Liter-Haustechnik ausgestattet, für die sich schon jeder dritte Schwörer-Bauherr entscheidet.