Musterhaus Treviso von Helma Eigenheimbau

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Terrasse

    Anthrazitfarbene Fassadenplatten unterstreichen die schlicht-elegante Wirkung des Hauses. Foto: (Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Aussen Eingang

    Der straßenseitig verhältnismäßig nüchterne Anblick täuscht. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Aussen Erker

    Klassisch mit Pfiff: So präsentiert sich das neue Musterhaus Treviso von Helma. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Kochen

    Von außen nach innen: Das Farbkonzept der Fassade wird auch im Inneren fortgeführt. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Wohnen

    Im Erdgeschoss wurde das Prinzip offenes Wohnen konsequent umgesetzt. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Essen

    Der großzügige Essbereich bietet Platz für kommunikatives Miteinander und einen tollen Blick in den Garten. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma schlafen

    Das Elternschlafzimmer mit separater Ankleide grenzt direkt an das Badezimmer. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Kinderzimmer

    Im Obergeschoss ist ausreichend Platz für zwei Kinderzimmer. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)  

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Bad Wanne

    Im Bad ist genügend Platz für Doppelwaschbecken, WC, Badewanne und Dusche. (Foto: Helma/Emiliyan Frenchev)

  • Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma Bad Dusche

    Bodengleich und großzügig bemessen: Hier wird Duschen zum Vergnügen. (Foto: Helma/ Emiliyan Frenchev)

Mit dem gewissen Etwas

Das neue Musterhaus Treviso der Helma Eigenheimbau AG bietet Familien ein individuelles Stückchen Freiheit mit genügend Raum zum Wohnen, Spielen und Arbeiten. Niedrige Zinsen, staatliche Förderprogramme, die Verlängerung des Baukindergeldes und ein solider Finanzierungsplan sorgen dafür, dass der Traum vom Eigenheim kein Traum bleiben muss.

Überzeugendes Duo: klassisch und modern

Von der Straßenseite präsentiert sich das Haus Treviso als klassischer Entwurf mit Satteldach. Die Gartenseite wartet allerdings mit einer Überraschung auf, denn der Clou dieses modernen Hauses ist ein eingeschossiger Kubus. An einer Ecke eingeschoben, zoniert er die Terrasse und vergrößert somit den Wohn-Ess-Bereich.

Bei der Gestaltung der Fassade etwa sind dem Geschmack der Bauherren freilich keine Grenzen gesetzt. So kann der Baukörper sowohl mit farbigem Putz oder Klinker als auch mit Fassadenplatten versehen werden.

Bei Musterhaus Treviso setzt der Materialwechsel schließlich interessante Akzente und unterstreicht die charakterstarke Kombination aus Kubus und Satteldachhaus. Dessen Dachflächen bieten sich übrigens für die Ausstattung mit Solarpanels einer PV-Anlage an. Damit werden nicht nur die Vorgaben des neuen Gebäude-Energie-Gesetzes (GEG) erfüllt, sondern auch der Familienetat wird geschont. Die Helma Eigenheimbau AG bietet für die Montage des eigenen kleinen Kraftwerks zwei unterschiedliche PV-Pakete an.

180 Quadratmeter für die ganze Familie

Großzügige 180 Quadratmeter Wohnfläche verteilen sich auf zwei Geschosse. Das Erdgeschoss ist geprägt durch einen mit 41 Quadratmetern sehr weitläufig angelegten Wohn-Ess-Bereich. Ein langer Esstisch und die gemütliche Sofa-Ecke laden zum Verweilen ein. Um die zentral gelegene Treppe ordnen sich Hauswirtschaftsraum, Gäste-Bad sowie das Arbeitszimmer, das übrigens auch als Gästezimmer nutzbar ist, an.

Als privater Rückzugsbereich dient das Obergeschoss. Mit zwei Kinderzimmern, Elternschlafzimmer, Ankleide und großzügigem Bad bietet es einer vierköpfigen Familie viel Platz zur Entfaltung. Dank des 1,75 Meter hohen Drempels ist diese Ebene ohne störende Dachschrägen voll nutzbar. Eine Flachdachgaube auf der Gartenseite bringt zusätzliches Licht in das Obergeschoß.

Vorne geschlossen, hinten offen

Vor neugierigen Blicken schützen schließlich die zur Straßenseite hin schmalen Fenster, hinter denen sich das Gäste-WC und das Arbeitszimmer befinden. Zur Gartenseite öffnet sich das Musterhaus Treviso und gestattet beeindruckende Aussichten: bodentiefe Fenster in Erd- und Obergeschoss holen viel Sonnenlicht und frische Luft ins Innere. Hier genießen die Bewohner angenehme Stunden an ihren Lieblingsplätzen.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Musterhaus Bad Vilbel Treviso von Helma

Obergeschoss