Musterhaus „Ratzeburg“ von Heinz von Heiden

  • house-3043-musterhaus-von-heinz-von-heiden-2

    Musterhaus von Heinz von Heiden

  • house-3043-wohn-ess-kochbereich-2

    Wohn-, Ess-, Kochbereich

  • house-3043-bad-1

    Bad

  • house-3043-erdgeschoss-91

    Erdgeschoss

  • house-3043-untergeschoss-2

    Untergeschoss

  • house-3043-dachgeschoss-75

    Dachgeschoss

Ein Eigenheim – klassisch schön, familienfreundlich und modern.

Massiv gebaut mit interessanten architektonischen Akzenten: So präsentiert sich das neue Musterhaus von Heinz von Heiden im schleswig-holsteinischen Ratzeburg. Das klassische Äußere verdankt das Domizil seinem Satteldach und dem zeitlosen Fassaden-Weiß. Witterungsbeständige Platten in Holzoptik, die in Teilbereichen eingesetzt wurden, verleihen der Gebäudehülle einen individuellen Charakter, der sich auch im Hausinneren wiederfindet. Schon beim Betreten eröffnet sich dem Besucher eine Galerie, die dank ihrer vier Meter Luftraum ein Gefühl von Helligkeit und Offenheit vermittelt. Das Erdgeschoss bietet auf 80 Quadratmetern Platz für den Wohn-, Ess- und Kochbereich als Lebensmittelpunkt, aber auch für Elternschlafzimmer, Duschbad und Diele. Der Clou des Obergeschosses ist ein geräumiges Dachstudio mit Dreiecksfenster und großer Hebe-Schiebetür (im Grundriss als Kind 1 gekennzeichnet). Welche Art der Nutzung sich die künftigen Bauherren für dieses Zimmer auch überlegen, die Größe und Höhe machen das Dachstudio zu einem Raum voller Möglichkeiten. Und da eine Familie nie genug Stauraum haben kann, gibt es einen 84 Quadratmeter großen Keller.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab der Seite 138 im Magazin "Das dicke deutsche Hausbuch 2015"