“Scandic” – Skandinavischer Schick aus Fichte von Léon­Wood

  • house-1670-leon-wood-scandic-skandinavischer-schick-aus-fichte-2

    Léon­Wood "Scandic" – Skandinavischer Schick aus Fichte

  • house-1670-leon-wood-scandic-skandinavischer-schick-aus-fichte-4

    Léon­Wood "Scandic" – Skandinavischer Schick aus Fichte

  • house-1670-leon-wood-scandic-skandinavischer-schick-aus-fichte-3

    Léon­Wood "Scandic" – Skandinavischer Schick aus Fichte

  • house-1670-grundriss-leon-wood-scandic-skandinavischer-schick-aus-fichte-3

    Grundriss: Léon­Wood "Scandic" – Skandinavischer Schick aus Fichte

  • house-1670-grundriss-leon-wood-scandic-skandinavischer-schick-aus-fichte-2

    Grundriss: Léon­Wood "Scandic" – Skandinavischer Schick aus Fichte

Nicht ohne guten Grund ist Léon­Woods­ Entwurf „Scandic“ das erfolgreichste Modell des Un­ternehmens. Sein skandinavischer Schick kombiniert auf un­auf­­fällig-selbstverständliche Weise modernes Am­biente mit Wohn­ge­sund­heit und konsequent ökologischer Bauweise: Der Block­boh­lenbau besteht aus Ge­birgsfichtenholz, das mit Doppel­nut und Feder ineinandergreift.

Die „BIO-Doppelwand“ von LéonWood ist umweltschonend, weil frei von jeglichen Kunst­bau­stof­fen. So wurden die parallel verlaufenden Holzblockbohlen mit 13 Zen­ti­me­ter Korkgra­nulat gefüllt.

Energie zu sparen ist für das Unternehmen ein weiteres wichtiges Anliegen. Die gesetzlichen Vor­schriften zum Energie­ver­brauch werden beim „Scandic“ erheblich un­ter­schrit­­ten. Daneben sind auch massive Wand­va­rianten mög­lich, wie etwa die vierkantige „léon­bloc“ oder die aus Rund­stamm.
Das behagliche Ambiente der Innenräume schlägt als nächster baubiologischer Plus­punkt zu Buche. Das Wohlfühlklima entsteht nicht nur durch die gemütlich wirkenden Holz­bohlen. Die Außen- und Innenanstriche in den Wohnblockhäusern werden mit gütegeprüften Lasuren ausgeführt, die extra für Léon­Wood hergestellt werden. Abgerundet wird das Wohngefühl durch große Fenster, die beide Etagen mit Licht fluten.

Die Wohnfläche von fast 160 Quadrat­metern lässt allen Raum für individuelle Planung. Im Obergeschoss des Referenzhauses befinden sich die Eltern- und Kinderzimmer sowie Toilette und Sauna. Ess- und Küchenbereich im Erdge­schoss erstrecken sich über die ganze Längs­front. Erweitert wird der Raum nach draußen um ein Holzdeck, von dem aus man, ge­schützt durch den weiten Dachüber­stand, die Natur genießen kann.