Individuell geplant – von Baufritz

  • house-3192-fotos-baufritz-4-2

    Fotos: Baufritz

  • house-3192-1004-2

  • house-3192-erdgeschoss-40-2

    Erdgeschoss

  • house-3192-dachgeschoss-37-2

    Dachgeschoss

  • house-3192-kellergeschoss-6-2

    Kellergeschoss

Mit einer Kaskade von Dächern schmiegt sich dieser Bau in die Topografie, statt aus ihr herauszuragen. Ein ungewöhnliches und zugleich wohngesundes Domizil.

Als Künstlerin nahm sich Liz Hauck viel Zeit für die Suche nach dem geeigneten Stil für ihr Haus auf dem neu erworbenen fast 25.000 Quadratmeter großen Grundstück. Sie ließ sich vom US-amerikanischen Architekten Frank Lloyd Wright inspirieren, der im 20. Jahrhundert den Präriehaus-Stil prägte und dazu Bauwerke möglichst nahtlos in die Landschaft integrierte. Irgendwann entstand dann die Idee, dass sich das Haus mit einer Kaskade von Dächern in die Landschaft Südostenglands schmiegen sollte. Ihrem Architekten brachten die Haucks dann eine lange Liste mit. Eine Priorität waren viele Räume im Erdgeschoss, da beide auf die siebzig zugehen. Liz wollte auch ein Studio zu Hause, in dem sie malen und gleichzeitig die Aussicht genießen kann. Das tägliche Leben sollte sich rund um die gesellige Küche abspielen. Der Hausbau war eine gute Gelegenheit, gesundes Wohnen zu realisieren. Liz Hauck verträgt verschiedene chemische Stoffe und elektromagnetische Wellen nicht. Im Baufritz-Holzhaus in Bath begeisterte deshalb die gesunde angenehme Luft das Ehepaar. Genau dieser deutsche Hersteller sollte auch ihr Haus bauen, mit Elektrosmoghülle in der Außenwand und mit lösungsmittelfreien, gründlich geprüften Materialien. Liz ist glücklich: „Die Arbeiter haben exzellente Arbeit geleistet, die Qualität ist fantastisch. Es ist aufregend, all seine Wünsche für das Design zu formulieren – und am Ende in einem Haus zu leben, das exakt diesen Wünschen entspricht.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht in der Ausgabe Holz- & Ökohäuser 2015/2016