Haus Voss von Baumeister-Haus

  • Haus Voss von Baumeister-Haus. Ansicht Eingang

    Die helle Fassade in Kombination mit dem romanisches Ziegeln des Satteldachs sorgt für ein ländliches Gesamtbild. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Voss von Baumeister-Haus. Ansicht Terrasse

    Die Terrasse ist überdacht und kann so auch bei leichten Sommerregen genutzt werden. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Voss von Baumeister-Haus. Essbereich

    Der Essbereich ist direkt an die Küche angeschlossen. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Voss von Baumeister-Haus. Küche

    In der Küche gibt es einen kleinen Esstisch für den ersten Kaffee am Morgen oder ein schnelles Frühstück. (Foto: Baumeister-Haus)

  • Haus Voss von Baumeister-Haus. Bad

    Das Badezimmer ist großzügig und modern gestaltet. (Foto: Baumeister-Haus)

Ländlich-natürliche Behaglichkeit

Das eingeschossige Haus Voss von Baumeister-Haus lädt einfach rundum zum Wohlfühlen ein. Ganz im Sinne eines ländlichen Stils wurde die Fassade freundlich-hell gehalten und mit weißen Sprossenfenstern sowie grünen Fensterläden ergänzt. Ein tolles optisches Element dazu ist die Eindeckung des Satteldachs mit romanischen Ziegeln in warmen, changierenden Erdtönen. Unter der überdachten Terrasse lassen sich laue Abende oder auch ein Sommerregen ganz gemütlich genießen. Die große Garage ist durch eine Zugangstür sowohl mit dem Haus als auch mit dem Garten verbunden.

Wohnen auf einer Ebene

Haus Voss von Baumeister-Haus wurde mit einer L-förmigen Diele geplant, über die sich fast alle Räumlichkeiten der rund 136 m² umfassenden Wohnfläche erreichen lassen. Hierzu gehören das Gäste-WC direkt neben der Hauseingangstür, das Kinder- oder Gästezimmer, das Arbeitszimmer, der Abstellraum mit Zugang zur Garage, das fast 15 m² große Hauptschlafzimmer sowie das Hauptbad mit Dusche und Badewanne.

Ebenfalls über die Diele betreten Bewohner und ihre Gäste den Wohn- und Essbereich des Einfamilienhauses. Dieser ist mit über 39 m² großzügig und dank den ausreichend eingeplanten Fenstern und der Terrassentür mit viel Tageslicht verwöhnt. Die Küche mit angeschlossenem Vorratsraum ist durch eine platzsparende Schiebetür vom Wohn-/Essbereich abtrennbar. Bleibt die Schiebetür geöffnet, kann man – dank des großen Durchgangs – von einer offenen Küche sprechen. Hier gibt es zudem eine kleine Theke für den ersten Kaffee oder Tee am Morgen.

Gemütlichkeit wird im Haus Voss groß geschrieben. So sind Böden, Decken und Wände in hellen, freundlichen Tönen gehalten. Das Ambiente ist ländlich und behaglich, so wie man es bereits von außen vermutet.

Noch mehr Häuser zeigen wir in unserem Hausfinder.

Grundriss