Blockhaus mit Glasfront – “Mühlenbach” von Fullwood

  • house-1798-blockhaus-mit-glasfront-muehlenbach-von-fullwood-1

    Blockhaus mit Glasfront – "Mühlenbach" von Fullwood

  • house-1798-grundriss-erdgeschoss-muehlenbach-von-fullwood-1

    Grundriss Erdgeschoss: "Mühlenbach" von Fullwood

  • house-1798-grundriss-dachgeschoss-muehlenbach-von-fullwood-1

    Grundriss Dachgeschoss: "Mühlenbach" von Fullwood

Der Wunsch nach dem Besonderen, nicht Alltäglichen führte bei Jennifer und Peter in Richtung Blockhäuser. Dem rustikalen Klischee dieser Bauweise setzten sie einen modernen, auf sie zugeschnittenen Hausentwurf des Spezialisten Fullwood entgegen.

Schon während der Bauphase sorgte das Haus „Mühlenbach“ für Aufsehen, und noch heute klingeln ab und zu interessierte Neugierige. Wem Einlass gewährt wird, trifft nach der schlichteren Eingangsseite auf eine spektakuläre, voll verglaste Front mit rechteckigem, bis zum Giebel verglasten Erkervorbau auf der Gartenseite. Alle Fensterrahmen sind aus Holz und, den Ton-Dachziegeln entsprechend, anthrazitfarben. Dieser dunkle, ruhige Farbton ergänzt und kontrastiert die hellen, warmen Kiefernholzwände.

Atmosphäre durch Offenheit

Die Hausherren lieben es, gemeinsam zu kochen und dabei Freunde um sich zu sammeln, daher kam eine separate Küche von Anfang an nicht infrage. Gäste finden ihren Platz am Esstisch aus amerikanischem Nussbaum und haben wahlweise Garten und Sofaecke mit Kaminofen im Blick. Das bis zum First offene Dachgeschoss dient den Hausbewohnern als intimer Rückzugsort.

Gästezimmer, Kinderzimmer, Wohnbad und Elternzimmer nebst Ankleide sind dort unter weiß verkleideten Dachschrägen untergebracht. Abgesehen von den Außenwänden aus massiver Kiefer finden sich dort oben ausschließlich weiß verputzte Ständerbau-Trennwände, „um nicht das Gefühl zu haben, im Baum zu wohnen“, wie Jennifer lachend feststellt.

Rundum nachhaltig

Die Solaranlage, kombiniert mit einer Luft/- Wasser-Wärmepumpe und die vorbildlichen Effizienzwerte des Hauses garantieren Sparsamkeit. Binnen einer Stunde bewältigt eine Umluftanlage einen kompletten Luftaustausch und sorgt so für ein gesundes Raumklima. Mit dem Gefühl, alles richtig gemacht zu haben, genießen Jennifer, Peter und der kleine Connor ihr neues Leben im eigenen Traumhaus, auf das sie mit Recht stolz sind.