Entwurf „FLAIRplus“ von FingerHaus

  • house-1734-fingerhaus-flairplus-5

    FingerHaus - FLAIRplus

  • house-1734-fingerhaus-flairplus-2

    FingerHaus - FLAIRplus

  • house-1734-fingerhaus-flairplus-3

    FingerHaus - FLAIRplus

  • house-1734-fingerhaus-flairplus-4

    FingerHaus - FLAIRplus

  • house-1734-fingerhaus-flairplus-grundriss-eg-2

    FingerHaus - FLAIRplus Grundriss EG

  • house-1734-fingerhaus-flairplus-grundriss-dg-2

    FingerHaus - FLAIRplus Grundriss DG

Neueste Wohntrends mit modernster Energiespartechnik wie Erdwärme, kon­trollierte Wohnraumlüftung mit Wär­me­rück­gewinnung, Solartechnik und Photovol­taik vereint das Effizienzhaus „FLAIR­plus“ in Marburg-Gisselberg von Fin­gerHaus..

Etwa 140 Quadratmeter Wohnfläche bietet dieser Entwurf, der mit einem zusätzlichen Raum für regenerative Heiztechnik und einem Arbeitszimmer ausgestattet ist. Spe­ziell das Dachgeschoss gewinnt durch den erhöhten Kniestock an Großzügigkeit. Im Erdgeschoss prägt die Offenheit in Küche und Wohn-Ess-Bereich das moderne Wohn­gefühl, unterstützt durch schöne Ein­rich­tungsdetails und ein angenehmes Far­ben­spiel. Große Fensterflächen und der Winter­garten sorgen im ganzen Haus für lichtdurchflutete Räume.

Wie bei allen Finger-Häusern wird auch im Musterhaus in Marburg das Thema Ener­gie­sparen großgeschrieben. Durch die THERMO+-Gebäudehülle mit ihren vorbildlichen Dämm­­werten und seine moderne Technik erfüllt das Haus die An­forderungen eines KfW-Effizienzhauses 55. Erdwärmetechnik macht es unabhängig von Öl und Gas.

Die kontrollierte Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung sorgt das ganze Jahr für frische Luft und gesundes Raumklima. Dabei nutzt sie sogar die Wärme der Abluft für zusätzliche Energieeinsparung. Auf dem Dach fängt eine kombinierte Fotovoltaik- und Solaranlage kostenlose Energie von der Son­­ne für Strom und Warmwasser ein.