Entwurf „Suhr “ von FingerHaus

  • house-1650-aussenansicht-finger-musterhaus-suhr-3

    Außenansicht finger / musterhaus suhr

  • house-1650-treppe-finger-musterhaus-suhr-2

    Treppe finger / musterhaus suhr

  • house-1650-innenraum-finger-musterhaus-suhr-2

    Innenraum finger / musterhaus suhr

  • house-1650-grundriss-finger-musterhaus-suhr-2

    Grundriss finger / musterhaus suhr

  • house-1650-grundriss-finger-musterhaus-suhr-3

    Grundriss finger / musterhaus suhr

  • house-1650-aussenansicht-finger-musterhaus-suhr-2

    Außenansicht finger / musterhaus suhr

Mit diesem attraktiven Entwurf eines Einfamilienhauses stellt sich der nordhessische Haus­hersteller FingerHaus nun auch in der Fertighaus-Ausstellung „Home Expo“ im schweizerischen Suhr vor. Damit wagt das Unter­nehmen nach 22 Muster­häusern in ganz Deutschland erstmals den Sprung in eine Ausstellung jenseits der Bun­desgrenze.

FingerHaus präsentiert dieses Einfa­mi­lien­haus mit zwei Vollgeschossen und Sattel­dach. Zwei Flachdacherker, zwei Balkone und eine verspielte Fensteraufteilung geben der zeitgemäßen Architektur einen besonderen Pfiff. Mit rund 155 Quadratmeter Wohn­flä­che bietet das Haus Offenheit und viel Platz für eine vierköpfige Familie.

Auch technisch ist das Haus ganz auf der Höhe der Zeit, ist doch FingerHaus aus­ge­wiesener Spezialist für den Einsatz regenerativer Energien und die Nummer 1 in Deutsch­­­land beim Einsatz von Erdwärme­pumpen in Fer­tighäusern. Im Musterhaus Suhr kommt eine Luft/Wasser-Wärmepumpe zum Heizen ohne Öl und Gas zum Einsatz. Diese Lösung kann im Sommer auch kühlen. Zusätzlich sorgt die Wohnraumlüftung mit Wärme­rück­­ge­win­nung für frische Luft, gesundes Raum­klima und zusätzliche Energie­ein­sparung. Mit der hervorragend gedämmten Finger­Haus-„THERMO+“-Wand erreicht das Haus die strengen Anforderungen des schweizerischen Nie­drig­energiestandards „MINERGIE“.