Haus Velden von Sonnleitner

  • Entwurf Velden von Sonnleitner Terrasse
  • Entwurf Velden von Sonnleitner Gartenseite
  • Entwurf Velden von Sonnleitner Essen
  • Entwurf Velden von Sonnleitner Flur

Haustraum in Lärche

Der Entwurf Velden sollte ein modernes sowie flexibel nutzbares Holzhaus werden. Dieses Anliegen seiner Bauherren hat der Freisinger Architekt Reiner Roth perfekt geplant. Holzbaupionier Sonnleitner hat es gewohnt hochwertig, nachhaltig und fast ausschließlich aus Holz gebaut.

Haus Velden ist ein zeitloses Ökohaus

Fast ebenso wichtig wie die nachhaltige Holzbauweise war den Bauherren die maximale Tageslichtversorgung. Also öffnete der Architekt die südliche Traufseite vor allem im hausbreiten Wohnbereich mit bodentiefen Holz-Alu-Fenstern zum Garten. Zum Schutz der Terrasse und um das Licht ungehindert einfallen zu lassen, überspannt diese zudem ein filigranes Glasdach mit Sonnenschutzmarkise. Auf der Nordseite zeigt sich das Haus hingegen eher verschlossen, um Energieverluste zu vermeiden. Breite Dachüberstände schützen daneben die Fassaden des Haupthauses und des freistehenden Garagengebäudes. Letzteres verfügt zusätzlich über einen praktischen Abstellraum.

Das Haus lässt sich ohne großen Aufwand in zwei Wohnungen aufteilen. Im Erdgeschoss befindet sich ein geräumiges Gästezimmer, das überdies auch als Büro genutzt wird. Später kann es einmal zum Schlafzimmer werden. Außerdem ist hier auch ein altersgerechtes Duschbad untergebracht. Der große Wohnbereich lässt sich leicht mit einer Wand aufteilen. Wird der Durchgang von der Diele zum Treppenhaus geschlossen, kann der Garteneingang auf der Rückseite zur Eingangstür für die Obergeschosswohnung werden.

Raumflexibilität und Zukunftstechnik

Derzeit befinden sich oben zwei gleich große Schlafräume, ein geräumiges Bad und zwei offene Galerieräume. Der Bereich hinter der Treppe wird zusätzlich als Arbeitsbereich genutzt, der gegenüber der Treppe zum Surfen und Lesen.

Das als KfW-55-Haus entworfene Gebäude gewinnt seine Wärme mit einer Luft-Wasser-Wärmepumpe, die eine Fußbodenheizung speist. Eine leistungsstarke Photovoltaikanlage erzeugt so viel zusätzliche Energie, dass der Hausherr sein E-Auto pro Jahr über 15.000 Kilometer umweltfreundlich bewegen kann. Fazit: Ein klares Plus-Energie-Haus.

Finden Sie noch mehr Häuser in unserem Hausfinder.

Grundrisse

Entwurf Velden von Sonnleitner

Erdgeschoss

Entwurf Velden von Sonnleitner

Obergeschoss

mein schönes zuhause°°° UNSERE PARTNER:
Immowelt Immowelt

FOLGEN SIE UNS AUF
zuhause3.de Newsletter