Entwurf Schulz von Fertighaus Weiss

  • Entwurf Schulz von Fertighaus Weiss Gartenansicht

    Zwei Vollgeschosse, ein Dachgeschoss ein Keller. Durch das versetzte Pultdach entsteht eine zusätzliche Lichtquelle für die oberen Räume. (Foto: Fertighaus Weiss)

  • Entwurf Schulz von Fertighaus Weiss Wohnbereich

    Bodentiefe Fenster geben dem großzügigen Wohnbereich viel Licht. (Foto: Fertighaus Weiss)

  • Entwurf Schulz von Fertighaus Weiss Essbereich

    Der Familienesstisch ist das Zentrum des offenen Koch- und Essbereichs. (Foto: Fertighaus Weiss)

  • Entwurf Schulz von Fertighaus Weiss Flur

    Der helle Flurbereich des Obergeschosses zeigt sich großzügig und bietet auch zusätzlichen Stauraum. (Foto: Fertighaus Weiss)

Raumwunder auf kleinem Grundstück

Der Entwurf Schulz von Fertighaus Weiss punktet mit stolzen 300 Quadratmetern Wohnfläche auf kleiner Grundfläche von kapp 100 Quadratmetern.

Kein Haus von der Stange

Einen stressigen Tag in der Sauna unter dem Dach ausklingen lassen – oder mit der Modelleisenbahn ganz unten ein paar entspannende Ehrenrunden drehen: Das sind die feinen und gar nicht mal kleinen Extras, die in diese hochgewachsene Raumwunder quasi fest eingebaut sind: Auf vier Ebenen stehen der vierköpfigen Familie stolz 300 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung.

Es ist mitnichten ein Fertighaus von der Stange. Vielmehr steckt hier viel Kreativität des Architekten drin und der Mut der Bauherren, dieses spannende Projekt in die Tat umzusetzen und es vor ihren Augen wachsen zu sehen. Mutter, Vater und die beiden Söhne wohnten nämlich während des Neubaus vorübergehend in einem ausgebauten Gartenhaus ganz in der Nähe.

Zwei Vollgeschosse, Dachgeschoss und Keller

Die Fachleute von Fertighaus Weiss waren dementsprechend gefordert, die anspruchsvollen Wohnträume der Baufamilie auf einem nicht einmal 400 Quadratmeter großen Grundstück mit einer durchaus befahrenen Straße vor der Tür zu realisieren. Kaum überraschend ging die Lösung dann sowohl in die Höhe – als auch in die Tiefe.

Das Ergebnis: zwei Vollgeschosse, ein ausgebautes Dachgeschoss mit Schrägen, ein Keller. So entstand auf einer Hausgrundfläche von knapp 100 Quadratmetern ein individuelles “Hochhaus”.

Schon der erste Eindruck macht neugierig. Den modernen Familienwohnsitz krönt ein sogenanntes versetztes Satteldach, das im Dachgeschoss zugleich für mehr Kopffreiheit sorgt.

Davon profitieren die Eltern, die sich dort oben ihren großzügigen Rückzugsraum geschaffen haben: Schlafzimmer, Ankleide, Bad, Sauna – plus Dachterrasse. Das darunterliegende Obergeschoss beherbergt darüber hinaus zwei geräumige Jugendzimmer, ein Gästezimmer und eine weiteres Bad.

Das Erdgeschoss ist geprägt von einem großzügigen Wohn- und Essbereich, der zusammen mit der rechtwinklig abzweigenden Küche 65 Quadratmeter misst.

Der lange Esstisch macht Anspruch der Familie Schulz deutlich, gern Familie und Freunde einzuladen und zu bewirten. Den Wohnbereich verbindet (und trennt) zur Diele eine gläserne Doppeltür. Im Erdgeschoss untergebracht sind außerdem eine Speisekammer, ein WC und ein Abstellraum.

Finden Sie noch mehr Häuser in unserem Hausfinder.