Entwurf Pultdach Klassik 157 von Luxhaus: Klassiker mit Rafinessen

  • Pultdach Klassik 157 von Luxhaus_Aussenansicht

    Ein Pultdachriegel mit L-förmigem Erdgeschoss erwies sich als bestens geeignet für dieses knifflige Grundstück. (Fotos: Luxhaus)

  • Pultdach Klassik 157 von Luxhaus_Strassenansicht

    Der Vorplatz inszeniert den Baukörper und schafft trotz enger Bebauung Privatsphäre.

  • Pultdach Klassik 157 von Luxhaus_Wohnbereich

    Sorgfältig geplante Blickachsen sorgen für spektakuläre Perspektiven – auch nach oben.

  • Pultdach Klassik 157 von Luxhaus_Ledertreppe

    Extravagant: die lederbezogenen Treppenstufen.

Viel Platz auf wenig Grund

 Trotz kniffligen Grundstücksschnitts und enger Nachbarbebauung gelang Luxhaus hier ein ebenso wohngesundes wie geräumiges Domizil für eine kleine Familie.

Architektur ist eine Kunst, die einen Mangel durch geschickte Planung komplett verschwinden lassen kann. In diesem Fall rückten die Nachbarn gar zu nah an das ohnehin handtuchschmale Grundstück heran. Jetzt schirmt der L-förmige Erdgeschossgrundriss zusammen mit dem Garagenanbau auf der Straßenseite einen kleinen Vorplatz ab und
sorgt auf der Gartenseite zudem für eine geschützte Terrasse.

Innen schaffen sorgfältig geplante Blickachsen einerseits verblüffende Weite und andererseits spektakuläre Perspektiven. Dank des mit dem Treppenaufgang gespiegelten Luftraums übrigens auch nach oben. Der Obergeschossflur wirkt dadurch wie eine Brücke. Technik und Abstellflächen hingegen wurden in den Keller verbannt.

Erdgeschoss geschickt zoniert

Bis auf ein kleines Arbeitszimmer, die Speisekammer und das Gäste-WC ist das Erdgeschoss ein offener Bereich, der allerdings durch seine L-Form geschickt zoniert ist. Oben befindet sich neben dem Kinderzimmer der Elternbereich mit Ankleide und direktem Zugang zum Bad. Das Bad ist jedoch auch von außen zugänglich. Highlight im Inneren ist die zentral angeordnete geradläufige Treppe. Extravagant: Die Stufen der schwebenden Konstruktion sind mit echtem Leder belegt. Überhaupt waren dem Bauherrn natürliche Baumaterialien wichtig, wie auch der rustikale Parkettboden demonstriert. Er setzt nämlich dem ansonsten eher kühlen Ambiente einen wohnlichen Kontrast entgegen.

Natur pur verbirgt sich indes auch in der von Luxhaus gemeinsam mit dem Fraunhofer
Institut entwickelten Climatic-Außenwand. Sie ist dampfdiffusionsoffen und liefert zudem die notwendigen exzellenten Dämmwerte ausschließlich mit Holz-Dämmmaterialien.
Darüber hinaus ist sie die ideale Ergänzung zur heute üblichen Wärmepumpen-Heiztechnik.

Finden Sie noch mehr Häuser in das dicke deutsche hausbuch.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Pultdach Klassik 157 von Luxhaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Pultdach Klassik 157 von Luxhaus

Obergeschoss