Entwurf Medley 310 B von FingerHaus

  • Entwurf Medley 310 B von FingerHaus Außenansicht

    Aus einem schlichten Würfel mit Dach wurde nach den Zeichnungen des Bauherrn ein mediterranes Schmuckstück. (Foto: FingerHaus)

  • Entwurf Medley 310 B von FingerHaus Straßenansicht

    Die Doppelgarage steht separat neben dem Haus.

  • Entwurf Medley 310 B von FingerHaus Wohnbereich

    Den großen Familienwohnbereich mit offener Küche wünschte sich die Bauherrin.

  • Entwurf Medley 310 B von FingerHaus Küche

    Die Küche mit Speisekammer schließt sich L-förmig an.

Zu Hause angekommen

Eigentlich wollten Sabine Weber und Stefan Thelen eine Eigentumswohnung mit Dachterrasse oder ein Bestandshaus kaufen, da sie nicht länger die Miete für Stefans 80-Quadratmeter-Wohnung zahlen mochten. Aber dieser Plan des Luftfahrzeugprüfers und der Industriekauffrau bei Airbus Helikopter wollte einfach nicht aufgehen: „Die Häuser waren entweder zu alt, zu weit weg oder lagen in Orten ohne Busverbindung oder Kita“, sagt Stefan Thelen. Diese junge Baufamilie mit Baby hatte Glück: Sie fand nicht nur ihr Traumhaus in perfekter Lage, sondern gleich die nettesten Nachbarn dazu.

Konzept mit Hindernissen

Ein Besuch in der Eigenheimausstellung in Poing stellte die Weichen neu. Ein Fertighaus sollte es sein. Und wie’s eben so geht: Dann lief auf einmal alles wie am Schnürchen. Ein Grundstück fand sich – nur fünf Autominuten vom Arbeitsplatz entfernt, in einem Städtchen mit Kita, Schule, Ärzten und Geschäften. Und ganz in der Nähe wohnte bereits ein Kollege von Stefan und Sabine.

Zur Wahl des Hauskonzepts waren dann wieder mehrere Anläufe nötig. Dem Vorschlag des Fingerhaus-Beraters, der beide halbwegs überzeugte, verpasste Stefan kurzerhand zwei Erker. Für ihn war das Medley 310 B nämlich erstmal ein (zu) schlichter
Würfel mit Dach. Und Sabine gestaltete das Erdgeschoss als extragroßen Familientreffpunkt mit offener, L-förmig angedockter Küche mit Speisekammer nach ihren Vorstellungen um. Das Obergeschoss gefiel beiden so wie es war: Schlafzimmer, zwei gleichgroße Kinderzimmer und ein geräumiges Familienbad.

Auf gute Nachbarschaft!

Stefan Thelen ist ein kommunikativer Typ. Noch bevor der Bau losging, radelte er durchs Wohngebiet, um die künftigen Nachbarn kennenzulernen. „Alle haben spontan ihre Hilfe angeboten und dann zum Beispiel Materiallieferungen angenommen, wenn wir nicht vor Ort sein konnten“, freute er sich. Kein Wunder: die Bewohner sind fast alle im gleichen Alter, haben ungefähr zur gleichen Zeit ihr Haus gebaut und Nachwuchs bekommen. Das schweißt zusammen.

Heute sitzen Stefan und Sabine am liebsten auf der Südwestterrasse mit dem schmucken Walmdach und genießen die Abendsonne. Und spätestens, wenn Stefan den Grill anschmeißt, gesellt sich der eine oder andere Nachbar dazu.

Finden Sie noch mehr Häuser in "das dicke deutsche hausbuch 2018"

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Entwurf Medley 310 B von FingerHaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Entwurf Medley 310 B von FingerHaus

Obergeschoss