Entwurf Hornberg von Fertighaus Weiss

  • Entwurf Hornberg von Fertighaus Weiss Außenansicht

    Der Weg zum Haus erschließt dem Besucher die Harmonie der Architektur. (Fotos: Fertighaus Weiss)

  • Entwurf Hornberg von Fertighaus Weiss Gartenansicht

    Von hier kann der Blick über Terrasse und Rasen bis zum Ufer eines Flüsschens schweifen.

  • Entwurf Hornberg von Fertighaus Weiss Wohnbereich

    Die Diele endet unter dem Luftraum und trennt den Wohnbereich vom Essplatz.

  • Entwurf Hornberg von Fertighaus Weiss Essbereich

    Der Essbereich, Treffpunkt für Bewohner und Gäste, schließt sich der offenen Küche an.

  • Entwurf Hornberg von Fertighaus Weiss Flur

    Blick ins Obergeschoss: Links liegt der Rückzugsbereich der Bauherren, rechts die Gästezimmer.

  • Entwurf Hornberg von Fertighaus Weiss Bad

    Auch über die schlaue Aufteilung des Bades freuen sich die Bewohner.

Fast ein Klassiker

 

Flachdach und schlichte Formensprache waren für diese Bauherren gesetzt. Aber anstelle der Bauhaus-typischen asymmetrisch-grafischen Hausgestaltung sollte ihr Altersruhesitz Harmonie durch Symmetrie ausstrahlen.

Das Seniorenpaar legte außerdem Wert auf Komfort und wenig Arbeit mit dem neuen Haus. Eigentlich sollte es ein Bungalow sein, um Treppensteigen zu vermeiden. Und einen Keller wollten sie ebenfalls nicht – lieber einen ordentlichen Abstellraum.

Gar nicht so einfach, in Bayern einen Flachdachbau genehmigt zu bekommen! Regionaltypisches steht (auch heute noch!) ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Bauämter. Aber die Bauherren suchten so lange, bis sie ein Grundstück mit entsprechenden Bauoptionen fanden.

Und ebenfalls gar nicht so einfach, einen Hausanbieter zu finden, der das Flachdach im Programm hat! Hier setzte einschlägige Werbung in Häusermagazinen die Bauherren auf die Spur. Noch bevor das Ranking der in die Auswahl gelangten Hausbauer abgeschlossen war, stand fest, dass es ein Holzfertighaus werden sollte. „Schon wegen der besseren Energieeffizienz“, so der Bauherr. „Und auch die Baulogistik der Holzfertigbauer hat uns überzeugt.“

So klar die Vorstellungen der äußeren Form des Hauses war, so kompliziert gestaltete sich die gewünschte symmetrische Aufteilung und Fassadengestaltung, die den Bauherren so am Herzen lag. Besonders in diesem Punkt loben die Bauherren die kompetente Unterstützung durch den Hausbauer.

Erd- und Obergeschossgrundriss werden mittig durch Diele und Galerie geteilt. Oben ist sogar die Raumaufteilung der beiden Haushälften gespiegelt. Außen durchbrechen nur auf der Eingangsseite zwei kleine Erdgeschossfenster und die etwas aus der Mitte gerückten Garagen, von denen eine als Werkstatt und weiterer Abstellraum dient, die strenge Ordnung, die durch den zurückspringenden Eingangsbereich mit Vordach und die Obergeschossfenster definiert wird.

Neben dieser symmetrischen Harmonie ist es noch die Verbindung der Räume durch große Glasflächen mit der Terrasse, dem Garten und dem dahinter entlangfließenden kleinen Fluss, die die Bauherren an ihrem Altersdomizil genießen.

Finden Sie noch mehr Häuser in “mein schönes zuhause”

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Haus Hornberg von Fertighaus Weiss

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Haus Hornberg von Fertighaus Weiss

Dachgeschoss