Entwurf Concept-M 155 Leipzig von Bien-Zenker

  • Concept M 155 Leipzig von Bien-Zenker Gartenansicht

    Schöner arbeiten: das größere der beiden Büros ist mit einem Flachdach etwas aus dem Baukörper herausgezogen. (Fotos: Bien-Zenker)

  • Concept M 155 Leipzig von Bien-Zenker Eingang

    Das herausgezogene Büro bildet für die Haustür ein Vordach. Durch den Balkon entsteht vor der Küche eine überdachte Terrasse.

  • Concept M 155 Leipzig von Bien-Zenker Wohnen

    Der Riesenwohnraum bietet zum Lesen und Fensehen einen intimeren Rückzugsbereich. Ein freistehender Kamin teilt den Essplatz ab.

  • Concept M 155 Leipzig von Bien-Zenker Bad

    Pfiffig: Die von beiden Seiten zugängliche bodentiefe Glasdusche liegt zwischen Kinder- und Elternbad.

Optimale Optionen für besondere Bedürfnisse

Moderne Architektur kann gekonnt Lebensbedürfnisse und Wohnideen in Grundriss-und Raumkonzepte umsetzen, wie im Falle des Concept-M Leipzig von Bien-Zenker.

Viel Platz, variable Nutzung

Das Bien-Zenker-Konzept geht schließlich auch beim Thema Heimarbeit nicht von einem Kämmerchen im Erdgeschoss neben dem Gäste-WC aus. Das Concept-M Leipzig von Bien-Zenker sieht zum Beispiel zwei schöne Büroräume von 13 und 15 Quadratmetern links und rechts des Hauseingangs vor. Dem größeren ist zudem ein Duschbad zugeordnet, sodass es als komfortables Gästezimmer oder später einmal für ein erwachsen werdendes Kind oder eine Pflegekraft genutzt werden kann. Dahinter folgt der mit 60 Quadratmetern ebenfalls recht großzügig ausgelegte Wohnbereich mit offener Küche. Ausschließlich bodentiefe Fenster zum Garten fluten ihn mit Tageslicht. Ein gemütlicher, räumlich etwas abgesetzter Rückzugsbereich zum Lesen und Fernsehen rundet den Wohnkomfort ab.

Kniestock für viel Kopffreiheit

Oben geht der Raumluxus schon allein dank des 1,80 Meter hohen Kniestocks weiter. Er
lässt die Dachgeschosszimmer indes fast wie die eines Vollgeschosses wirken. Für Kopffreiheit sorgt darüber hinaus der weitgehend verglaste Flachdacherker des Badezimmers. Das Schlafzimmer ist gleichfalls Teil einer luxuriösen Raumfolge aus Ankleide und Bad. Dessen Wellnesscharakter unterstreicht neben der frei vor dem bodentiefen Fenster platzierten Wanne zudem der verglaste Balkon. Pfiffig: es ist in Kinder- und Elternbad unterteilt. Beide Teile verbindet die von beiden Seiten aus zugängliche bodengleiche Dusche. Nebenbei komplettieren zwei helle Kinderzimmer das Raumangebot unterm Dach für eine vierköpfige Familie.

Wohlfühl-Technik

Den Komfort eines Hauses macht neben gut geschnittenen, großzügigen Räumen nichtsdestoweniger das gute Raumklima aus, sowohl im Sommer als auch im Winter. Dieses Concept-M-Musterhaus schafft das neben seinen energieeffizient gedämmten Thermo-Außenwänden und den dreifach isolierverglasten Fenstern mit einer „Wohlfühl-Klima-Heizung+“ mit Kühlfunktion. Dabei handelt es sich nämlich um eine Luft-Luft-Wärmepumpe, kombiniert mit einer zentralen Be- und Entlüftung. Den Strom liefert schließlich die 3,57 Kilowatt-Photovoltaikanlage auf dem Dach. Gespeichert wird er überdies von einer Sonnen-Batterie für die zeitversetzte Nutzung. Die Technik wird intelligent von einem Gebäude managementsystem gesteuert. Insgesamt ist das Haus als KfW-Effizienzhaus 55 förderfähig.

Finden Sie noch mehr Häuser in "mein schönes zuhause"

Grundrisse

Grundriss Obergeschoss Cocept M 155 Leipzig von Bien-Zenker

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Cocept M 155 Leipzig von Bien-Zenker

Dachgeschoss