Haus „Engelsby“ von Danhaus

  • house-3037-polar-isolierung-2

    Polar-Isolierung

  • house-3037-kueche-und-essplatz-2

    Küche und Essplatz

  • house-3037-erdgeschoss-160

    Erdgeschoss

  • house-3037-obergeschoss-14

    Obergeschoss

Wer auf Grönland erfolgreich Häuser baut, kennt sich in Sachen Dämmung bestens aus. Davon profitieren die Danhaus-Kunden.

Wenn ein Haushersteller seine Erfahrungen unter anderem auf Grönland macht, wird er ganz zwangsläufig zum Spezialisten für effiziente Wärmedämmung. Genau das zeichnet den Flensburger Hausbauer Danhaus aus, der seine Häuser nicht nur in Deutschland und Dänemark, sondern auch am Polarkreis in Skandinavien und in Grönland errichtet. Ihre bemerkenswerte Dämmung nennen sie deshalb folgerichtig auch Polar-Isolierung.
Das hier vorgestellte, architektonisch wunderbar austarierte Haus „Engelsby“ ist wie alle Häuser der Danhaus-Polarserie mit dieser Qualitätsdämmung ausgestattet. Doch nicht nur die technischen Werte überzeugen. Auch das Raumprogramm lässt Bauinteressenten träumen. Das Haus überrascht mit bemerkenswerter Großzügigkeit. Wer durch den Eingangsbereich am Arbeitszimmer vorbei den Wohn-/Ess-/Küchentrakt erreicht, ist vom lichtdurchfluteten Ambiente schnell begeistert. Vom Erker aus fällt der Blick hinauf bis zur raumerhöhenden Kathedralendecke. Als Pendant zur Außenfassade ist auch eine Innenwand im Koch- und Essbereich in Klinkeroptik gestaltet. Im Gegensatz zur traditionellen Außenanmutung sorgt das Material hier aber für ein modernes Loftambiente. Der durchgängig bis in den Wohnbereich verlegte Holzfußboden unterstreicht das großzügige, offene Raumgefühl, das sich im Obergeschoss fortsetzt. Neben dem Elternschlafzimmer finden sich dort zwei Kinderzimmer und ein großzügiges 16-Quadratmeter-Bad, das durch den Zugang zu einer Sauna noch komplettiert wird.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab der Seite 108 im Magazin "Das dicke deutsche Hausbuch 2015"