Gelungene Architktur: Die Edition 480 von Viebrockhaus

  • Edition 480 von Viebrockhaus Außenansicht

    Cooler Blickfang mit asymmetrisch angeordneten Fenstern. (Viebrockhaus)

  • Edition 480 von Viebrockhaus Gartenseite

    Moderne Architektur für mehr Platz unterm Dach. Markant: Eckfenster, Fensterbänder und der plattenverkleidete Flachdacherker.

  • Edition 480 von Viebrockhaus Kochen

    Der loftig-offene Grundriss macht Küche und Essplatz zum Familientreffpunkt.

  • Edition 480 von Viebrockhaus Wohnen

    Großzügige Hebe- Schiebetüren holen den Garten ins Haus hinein.

  • Edition 480 von Viebrockhaus Schlafen

    Auch oben schöne Räume dank hohem Kniestock und flacher Dachneigung.

Mehr Raum unterm Dach

Das Satteldach bleibt unangefochten der Nummer-1-Trend. Viebrockhaus jedenfalls setzte sich zum Ziel, das Raumangebot im Dachgeschoss auch für größere Familien zu optimieren. Gleichwohl sollte es sich aus dem Einerlei von Neubaugebieten abheben. Deshalb hat der Massivhausbauer den Haustyp Edition 480 erfunden.

Die Grundidee: hoher Kniestock und nur flach geneigtes Dach. Dadurch entsteht auch oben großzügiges Wohngefühl. Die asymmetrisch angeordneten Fenster und Fassadenplatten setzen den Traufgiebel und den überdachten Eingang in Szene. Zudem machen sie dieses Stadthaus schon von außen zu einem Blickfang. Und innen schaffen offene Grundrisse ein durch und durch modernes Zuhause mit über 180 Quadratmeter Wohnfläche.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Edition 480 von Viebrockhaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Edition 480 von Viebrockhaus

Obergeschoss