Edition 425 von Viebrockhaus

  • Edition 425 von Viebrockhaus Außenansicht

    Das Musterhaus von im KfW-Standard 40 Plus in Neumünster mit Putz-Klinker-Fassade im regionaltypisch modernen Look.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Diele

    Die Diele mit filigraner Treppe ist hell und geräumig.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Wohbereich

    Vorbei an der verspiegelten Garderobe gelangt man in den Wohnbereich.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Wohnbereich

    Nicht nur die Fototapete im Wohnzimmer unterstreicht den urbanen Stil des Hauses.

  • Edition 425 von Viebrockhaus zum Garten

    Die zum Garten hin bodentiefen Fenster lassen viel Licht ins Haus.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Kochtresen

    Der Kochtresen schirmt die Küche zum Wohnraum hin ein wenig ab.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Küche

    Der Hausarbeitsraum ist als praktische Back-up-Küche eingerichtet.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Hausarbeitsraum

    Hier ist auch Platz für Waschmaschine und Trockner.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Ankleide

    Maßarbeit unter der Schräge ist die Ankleide, die dem Schlafraum vorgelagert ist.

  • Edition 425 von Viebrockhaus Bad

    Spannende Fliesenmischung im Bad: Creative System 4.0 von Villeroy & Boch.

Mit Plusenergie zukunftssicher

Dieses neue Plusenergie-Musterhaus in Neumünster – übrigens das erste in Schleswig-Holstein – ist in puncto Energieeinsparung ein wahrer Musterknabe. Dank seiner exzellent gedämmten, luftdichten Gebäudehülle und seiner Anlagentechnik mit hocheffizienter Photovoltaik, moderner Wärmepumpentechnik für die Fußbodenheizung, Lüftung mit Wärmerückgewinnung und innovativer Hausbatterie liegt sein Energiebedarf bereits heute 80 Prozent unter dem maximal zulässigen Wert der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV).

Von außen überzeugt die Edition 425 von Viebrockhaus mit moderner Einfamilienhausarchitektur, einer Wechselfassade aus Putz und Klinker und einer überdachten Terrasse unter der Dachabschleppung. Errichtet wurde es vom Viebrockhaus-Partner in Nordwest-Schleswig-Holstein, Kähler Massivhaus.

Die geräumige, helle Diele empfängt  mit einem verspiegelten Garderobeneinbauschrank, der den Raum zusätzlich weitet. Durch eine verglaste Flügeltür geht es in den großzügigen Wohn-Ess-Bereich. Der ist L-förmig in Wohnraum und Essplatz gegliedert. Dazwischen hat in der bodentief verglasten Fensterecke ein gemütlicher Lesesessel Platz gefunden.

An den Essplatz direkt vor der überdachten Terrasse schließt sich praktischerweise die offene Koche mit Kochhalbinsel und Frühstückstheke an. Praktisch: dahinter folgt der Hausarbeitsraum, der als Back-up-Küche eingerichtet ist und so prima helfen kann, bei Besuch zum Essen Küchenchaos zu vermeiden. Dahinter wiederum liegt der Technikraum, in dem die Heiz- und Lüftungstechnik untergebracht ist.

Das Elternschlafzimmer erreicht man durch die mit praktischen Einbauschränken ausgestattete separate Ankleide. Zwei gleich große, mit fast 15 Quadratmetern recht geräumige Kinderzimmer liegen auf der gegenüber liegenden Hausseite, vom Elternbereich abgeschirmt durch ein Arbeits- oder Gästezimmer und den Treppenaufgang. Das schöne Familienbad ist raffiniert aufgeteilt: Das WC verbirgt sich diskret in einer Nische hinter der Dusche. Es wird wird durch das Duschbad im Erdgeschoss im morgendlichen Aufstehverkehr entlastet.

„Das Haus ist so schön, dass ich am liebsten selbst einziehen würde“, sagt Sarah Anna Vits, Raumausstatter-Meisterin bei Viebrockhaus. Sie ist für die Einrichtung und Dekoration im Urban-Art-Stil verantwortlich.

Grundrisse

Grundriss Erdgeschoss Edition 425 von Viebrockhaus

Erdgeschoss

Grundriss Obergeschoss Edition 425 von Viebrockhaus

Obergeschoss