Musterhaus Mannheim von Fertighaus WEISS

  • house-2971-die-photovoltaikanlage-auf-dem-dach-liefert-dem-hellen-freundlichen-haus-deutlich-mehr-energie-al-1

    Die Photovoltaikanlage auf dem Dach liefert dem hellen freundlichen Haus deutlich mehr Energie, als es im Alltag verbraucht.

  • house-2971-offen-und-klar-ist-die-architektur-des-hauses-in-seiner-schuetzenden-huelle-entwickelt-sich-ein-a-2

    Offen und klar ist die Architektur des Hauses. In seiner schützenden Hülle entwickelt sich ein angenehmes Wohngefühl.

  • house-2971-offen-und-klar-ist-die-architektur-des-hauses-in-seiner-schuetzenden-huelle-entwickelt-sich-ein-a-1

    Offen und klar ist die Architektur des Hauses. In seiner schützenden Hülle entwickelt sich ein angenehmes Wohngefühl.

Ein Komforthaus von morgen: Es wärmt im Winter und kühlt im Sommer.

Ein Plusenergiehaus der 3. Generation nennt das Unternehmen Fertighaus WEISS sein Musterhaus, das sich in der Fertighaus-Welt Mannheim Besuchern präsentiert. Eine Bezeichnung aus gutem Grund. Denn neben einer KfW-40-Haushülle bietet der Hersteller in seiner Lieferung ein kompaktes Technologiepaket der Sonderklasse, das zur Energieeffizienz erheblich beiträgt.
Es beginnt mit einer äußerst sparsam arbeitenden Luft-Wasser-Wärmepumpe, die auch im Sommer eingesetzt werden kann, weil sie je nach Bedarf heizt oder kühlt. Eindrucksvoll auch die Steuerzentrale für die Haustechnik. Sie funktioniert per Touchscreen, der kinderleicht zu bedienen ist. Über ihn lassen sich zum Beispiel unterschiedliche Lichtszenarien aktivieren, der Fernseher kann ein- oder auch ausgeschaltet werden. Und per Smartphone lässt sich das Badewasser vorheizen. Andererseits können die Bewohner per Smartphone-Schaltung bei Abwesenheit ihre komplette Haustechnik einfach auf einen Sparmodus schalten. Energiebewusst verhält man sich auch, wenn man die
Jalousien in Verbindung mit einer Wetterstation steuert. Man fängt also Wärme ein, wenn die Sonne scheint, und reduziert den Verbrauch bei schlechtem Wetter. Das sogenannte KNX-System von Fertighaus WEISS liefert dazu regelmäßig alle Zahlen über den Energiehaushalt und schafft so eine aktuelle Übersicht.
Ein ganz anderer Aspekt ist in diesem Zusammenhang ein deutliches Plus an Sicherheit. Indem zum Beispiel auch in Abwesenheit sich regelmäßig die Jalousien öffnen und schließen und der Rasensprenger ferngesteuert seine Pflicht tut, täuscht man Anwesenheit vor und verscheucht damit unangenehme „Gäste“.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab der Seite 18 im Magazin "Mein schönes zuhause November/Dezember 2014"