Entwurf Vogt von Büdenbender

  • house-1699-buedenbender-haus-vogt-1

    buedenbender / haus vogt

  • house-1699-buedenbender-haus-vogt-eg-2

    buedenbender / haus vogt EG

  • house-1699-buedenbender-haus-vogt-dg-2

    buedenbender / haus vogt DG

Haus „Vogt“ besticht neben seiner zeitlos mo­­dernen und kompakten Formen­spra­che mit ökologischem Anspruch: be­grünte, in ihrer Höhe leicht versetzte Pultdächer und Holzverschalung auf der Gar­­ten­­seite. Auch der schöne Wintergarten trägt zum Wohlbefinden bei.

Das Highlight des Hauses – bei dem Bau­herr und Architekt in einer Person vereint war – findet man auf der Gartenseite. Der zwei­­geschossige Wintergarten holt mit auffordernder Geste das Grün ins Haus. Gleich­zeitig dringt viel Licht und Sonnenwärme ins Innere. Von außen nicht sichtbar sind der dif­­fusionsoffene, ökologische Wandaufbau oh­ne PE-Folien und Styropor und die Holzpel­letsheizung.

Praktisch: Der Heizraum ist von außen zugänglich und schafft zusammen mit dem großen Carport einen geschützten Eingangsbereich. Das obere Geschoss dient als Rückzugsraum, hier gruppieren sich vier Zimmer und ein Bad um den hellen Flur.