Entwurf Mai von Büdenbender

  • house-1656-aussenansicht-buedenbender-haus-mai-1

    Außenansicht büdenbender / haus mai

  • house-1656-grundriss-buedenbender-haus-mai-1

    Grundriss büdenbender / haus mai

Ist das Ei des Kolumbus doch eckig? Beim Architekten-Haus „Quadro" von Büdenbender sind mehrere Würfel frei ineinander verschach­telt, das Flachdach rundet die eckige Formensprache noch ab.

Der offene Grundriss ist klar in einzelne Funktions­bereiche abgegrenzt, groß­flächige Fens­ter sorgen für reichlich Licht und freie Aus­blicke in den Garten. Die Diele geht in den geräumigen Wohnbereich über, in dem die Trep­pe und eine offene Galerie das Erd- mit dem Dach­geschoss verbinden. Dort bietet das Eltern­schlafzimmer mit An­kleide und Bad ein eigenes Refugium, zwei Kinder- (oder Gäs­te­) zimmer teilen sich ein weiteres Bad.

Mit einer Luft-Wasser-Wärmepum­pe, kontrol­lierter Be- und Ent­lüf­tung mit Wärmerück­gewinnung und einer Solar­an­lage erreicht das Haus KfW 40-Standard. Die „atmungsaktive“, ökologische Klimawand „atmo-tec“ be­sitzt Qualitäten wie eine gute Outdoor-Jacke.