Modernes Satteldach-Haus von Bittermann & Weiss Holzhaus

  • house-2755-415

  • house-2755-der-wohnbereich-1

    der Wohnbereich

  • house-2755-191

  • house-2755-erdgeschoss-86

    Erdgeschoss

  • house-2755-dachgeschoss-67

    Dachgeschoss

Der Trick liegt im besonders hohen Kniestock, so ist auch das Obergeschoss vollflächig begehbar.

Zentrum des Hauses ist fraglos der große Wohn-/Essbereich und die ihm angeschlossene offene Küche. Eine Raumlösung, die immer öfter angetroffen wird. Doch dieses Haus von Bittermann & Weiss ergänzt den beachtlichen Raum noch mit einer Besonderheit: In seinem Zentrum öffnet sich die Zimmerdecke und gibt den Blick hinauf zu einer Galerie frei. Fraglos eine eindrucksvolle Variante.
Architektonisches Raffinesse gibt dem 170-Quadratmeter-Bau mit seinem eigenwilligen Satteldach auch an manch anderer Stelle sein Gepräge. Das gilt für die Verbindung mittels einer eleganten Überdachung zwischen Haupthaus und dem Carport ebenso wie für das große Panoramafenster über Eck im Bereich des großen Esstischs.
Besonders beeindruckend ist ebenfalls die große Bücherwand im Atelier des Obergeschosses. Sie ist mit einer Treppe erschlossen, was nicht nur praktisch ist, sondern sich auch höchst attraktiv auf die Atmosphäre des Raumes auswirkt. Ein opulentes Studio beziehungsweise Büro machen das Haus zu einem idealen Wohnplatz vor allem für Freiberufler, die von zu Hause aus ihrer Arbeit nachgehen. Natürlich haben in dieser Ebene Schlafzimmer, eine Ankleide und die beiden Bäder auch ihren Platz. Im Übrigen sind alle Dachgeschossräume offen bis zum First.
Auch die technischen Werte des Hauses können sich sehen lassen. Die bestens gedämmten Wände sorgen für den bemerkenswerten KfW-Standard 40. Die großen Fenster fangen auch im Winter gratis Sonnenwärme ein. Die Wände sind diffusionsoffen und können atmen. Das sichert ein durchgängig angenehmens Raumklima.