Für alle Lebenslagen – Großzügiger Bungalow von Büdenbender

*So oft baut man sich kein eigenes Haus?*

Man baut nur einmal im Leben? „Das haben wir früher auch mal gedacht“, so Herr Kolter. Der schöne Irrtum hat die Gestalt eines Bungalows und ist der Nach­folger des ersten Hauses, in dem die Kinder aufwuchsen. Nachdem die alle ausgezogen waren, fühlten sich die Eltern ein wenig verloren in den überzähligen Räumen. Also be­schlossen die Kolters: Neubau. Alles auf Anfang.

„Aber das Haus in Eigen­leistung hochzuziehen, kam dieses Mal für uns nicht infrage“, erklärt das Ehepaar. „Zu viel Stress, zu viel Arbeit.“ Schlüsselfertig, entschied man. Und die beiden wussten sehr genau, wie das Domizil für ihren nächsten Lebens­abschnitt aussehen sollte. „Schließ­lich hatten wir Erfahrung, wie ein Haus funktionieren muss, was uns gut tut“, meint Elli Kolter.

Beim Fertighaus-Hersteller Büdenbender war das Ehepaar mit seinen Erwartungen genau an der richtigen Adresse. Alle Häuser werden individuell mit dem Architekten geplant, die Wünsche der künftigen Bewoh­ner besitzen oberste Priorität.

Der Bungalow mit der großen überdachten Terrasse, mit seinem gemütlichen Erker, der geräumigen Dop­pelgarage, die bei jedem Wet­ter trockenen Fußes vom Wohnhaus aus erreichbar ist, und in dem alle Zimmer auf einer Ebene untergebracht sind, erweist sich als ausgesprochen alltagsfreundlich. Und bietet auch für die besonders schönen Mo­mente im Leben – wenn Kinder, Enkel und Freunde zu Be­such sind – allen notwendigen Platz.

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.

Skyscraper Baufritz