Glas-Faltwand von Solarlux: Die Gepriesene

„Ganzglas-Optik“ nennt das der Hersteller Solarlux, dessen innovative Entwicklung in diesem Jahr gleich mit zwei renommierten Designpreisen ausgezeichnet wurde: dem „iF product design award“ und mit dem „red dot design award“.

Doch nicht nur optisch, auch beim Bedienen überzeugt das System: Hochwertige Edelstahl-Technik sorgt dafür, dass sich die einzelnen Elemente leicht gleitend über die gesamte Front öffnen lassen. Ideal für flexible Raumkonzepte. Die einzelnen Elemente der Glas-Faltwand können nach Belieben innen oder außen zu einem schmalen Paket zusammengeschoben werden. Wenn gewünscht, werden die Führungsschienen auch barrierefrei, sprich schwellenlos im Boden verankert. Innen- und Außenraum bilden so bei geöffneter Glas-Faltwand eine fließende Einheit.

Besonders effektiven Schutz gegen Wind und Regen bieten darüber hinaus Dichtungen, die nicht nur – wie bei den meisten Herstellern üblich – in zwei, sondern gleich in drei Ebenen verlaufen. Umweltschonend und energiesparend sind sowohl die wärmegedämmten Profile als auch die Dreifach-Verglasung der Scheiben. Das Konzept der „SL 82“ auf den Punkt gebracht: technisch anspruchsvoll und ästhetisch bezwingend.

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.

Skyscraper Baufritz