Zauberhafte Wasserspiele – Bachläufe im eigenen Garten

  • article-2791-366b0233f7ad

  • article-2791-0439a777dba4

  • article-2791-30f80afe5899

Ob großer Wasserfall, dekorativer Bachlauf oder kleines Wasserspiel: Fließendes Wasser schmückt jeden Garten. Das Plätschern und Rauschen ist eine echte Bereicherung für die grüne Oase.

Fließendes Wasser ist ein eigenständiges Element, das in seiner einmaligen Optik und Akustik durch keinen Baustoff zu ersetzen ist“, sagt Gartengestalter Jo Wietheger aus Bad Bramstedt in Schleswig-Holstein. Die Möglichkeiten, Wasser als Gestaltungselement in den Garten einzubinden, sind vielfältig. Vom sanften Plätschern bis zum kräftigen Rauschen.
Aber nur ein Fachmann kann garantieren, dass die übrige Gartengestaltung und die gewählten Wasserelemente stilistisch und in den Proportionen zusammenpassen und alles handwerklich und technisch einwandfrei umgesetzt ist. Wietheger weiß, wovon er spricht. Seit einigen Jahren beobachtet er den Trend, dass immer mehr Gartenbesitzer fließende Gewässer in ihren bereits bestehenden Garten integrieren wollen. Als Mitglied der Gärtner von Eden, einem genossenschaftlichen Zusammenschlusses von rund 60 Gartengestaltern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, hat Jo Wietheger sich auf die Planung, Anlage und Pflege privater Gärten spezialisiert.


Lesen Sie den ausführlichen Bericht mit weiteren Infos und vielen Abbildungen ab der Seite 126 im aktuellen Magazin "mein schönes zuhause März/April 2014"

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.

Skyscraper Schwoerer