Das macht den Gärtner froh – Schöne Dinge für den Garten

  • article-2085-5e6cc292c093

  • article-2085-4c0b1777ddbe

    Feuerskulptur "Favi" aus gerostetem Stahl

  • article-2085-3a453128e44f

    „Hock-Bock“ der Tischlerin und Designerin Kirsten Heinen.

  • article-2085-8d1b5dd65c01

    Die Alternative zu unwirtlichen Orten ist die mobile Orangerie „Florino“.

  • article-2085-7584d90536ee

    „paparazzi“, kreiert von Design Schmiddem, gefällt mit seiner natürlichen Ästhetik.

  • article-2085-f74dacd69c4d

    Ytong-Gummistiefel. Schwitzen ist kein Thema, Laufkomfort schon.

  • article-2085-0350115ee32d

    Schönes Farbspiel in Rot und Weiß und eine robuste Blattgesundheit.

  • article-2085-f5c81cdcd413

    Die neuen „Lady Garden“-Handschuhe schützen mit weichem Strick aus Bambus-Viskose und mit einer Latexbeschäumung an der Handinnenseite.

  • article-2085-8b1a44c4260e

    Dieses filigrane Vogelnisthaus aus Plantagen-Teakholz und Edelstahl ist Hadi Teheranis kleinster Entwurf

  • article-2085-9a3f959afa2e

    Der „FreeSpace 51“ von Bose ist ein Bodenlautsprecher für den Außenbereich, der sich sogar teilweise versenkt montieren lässt.

  • article-2085-5f7683721e13

    Diese Holzskulpturen sind sympathische, aber bedürfnislose Gäste.

Ob schöner Sichtschutz, praktische Gartenhandschuhe oder Outdoor-Musikboxen – wir haben uns umgesehen, was es schönes gibt für das Wohnzimmer im Grünen..

Wir stellen vor: schöne Dinge für Ihren Garten. Klicken Sie sich durch die Galerie!


Naturschauspiel

Ein paar Scheite Holz und schon wärmt „Favi“, eine archaische, großflächige Feuerskulptur aus gerostetem Stahl, Körper und Seele. Die abgewinkelten Stahlfächer bilden einen praktischen Windschutz.
/Von Wodtke, 975 Euro/


Hinhocker

„Hock-Bock“ heißen die Sitzgelegenheiten – Hocker wäre eine schnöde Untertreibung – der Tischlerin und Designerin Kirsten Heinen. Schnell auf die Terrasse gerückt, ist es eigentlich egal, ob „Pavillon“ besetzt oder leer ist.
www.hock-bock.de /99 Euro/


Winterlager

Immergrüne wie Zitruspflanzen stellen auch ans Winterquartier Ansprüche: Warm möchte es sein und sehr hell. Die Alternative zu unwirtlichen Orten ist die mobile Orangerie „Florino“. Darin ist es taghell und ein stromsparender Frostwächter schützt zuverlässig vor Kälteschäden. An frostfreien Tagen lässt sich die Orangerie aus doppelter Folie sogar kräftig lüften. Es gibt sie in drei Größen.
www.florino-online.de /ab 299 Euro/


Privatsphäre

Schutz vor Wind, Sonne und unliebsamen Blicken – mehr muss ein Paravent nicht leisten. „paparazzi“, kreiert von Design Schmiddem, gefällt dazu noch mit seiner natürlichen Ästhetik.
/Von Design Schmiddem, ab 175 Euro/


Gut temperiert

Die Barfuß-Saison im Garten ist beendet, jetzt ist Gummistiefel-Zeit. Wer sich und seinen Füßen einen Gefallen tun will, sollte Qualität wählen. Die neuen Ytong-Gummistiefel, gemeinsam mit Studenten der Hamburger Akademie für Mode und Design entworfen, bestehen aus reinem, atmungsaktiven Naturkautschuk. Schwitzen ist kein Thema, Laufkomfort schon.
www.ytong-shop.com /149,90 Euro/


Die Siegerin

Zwei Jahre lang musste sie sich von strengen Jurorenblicken im rauen Klima von Den Haag begutachten lassen, dann stand fest: ‚Planten und Blomen‘® erhält die höchste Auszeichnung dieses renommierten Rosenneuheiten-Wettbewerbs – die „Goldene Rose von Den Haag“. Die Qualitäten der Beetrose: ein schönes Farbspiel in Rot und Weiß und eine robuste Blattgesundheit. (7,60 Euro)
/Von Kordes, 7,60 Euro/


Fingerspitzengefühl

Im Grünen wühlen, Beete hegen, Laub rechen – Gartenarbeit belebt die Sinne. Doch während die Seele jubelt, leiden Hände und Fingernägel. Die neuen „Lady Garden“-Handschuhe schützen mit weichem Strick aus Bambus-Viskose und mit einer Latexbeschäumung an der Handinnenseite.

/Von Spontex, 3,50 Euro/


Nobeladresse

Wenn Blaumeise und Co. hier einziehen, leben sie fortan in einem Stararchitekten-Haus. Hadi Teherani denkt normalerweise in XXL-Dimensionen, dieses filigrane Vogelnisthaus aus Plantagen-Teakholz und Edelstahl ist sein kleinster Entwurf.
/Von Garpa, ab 580 Euro/


Unterhaltung

Wenn Vogel- und Grillenkonzert verstummen, hat man vielleicht Lust auf andere Musik. Der „FreeSpace 51“ ist ein Bodenlautsprecher für den Außenbereich, der sich sogar teilweise versenkt montieren lässt. Das wetterfeste Gehäuse sorgt für die gleichmäßige Abstrahlung des Klanges in alle Richtungen, inklusive kraftvoller Basswiedergabe.
/Von Bose, 630 Euro/


Gastfreundschaft

In Ihren Garten soll ein bisschen Leben einziehen? Diese Holzskulpturen sind sympathische, aber bedürfnislose Gäste. Jede „Skulpi“ wird von dem Zwei-Mann-Unternehmen Ebeling von Hand gefertigt, ist also garantiert einmalig.
www.skulpi.com /1,40 Meter hoch 119 Euro, 2,20 Meter hoch 129 Euro/

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.