Natürlich schwimmen. Im „Natur-Pool“

  • article-2659-9a8888a68bcf

    Natürlich schwimmen. Im „Natur-Pool“

  • article-2659-82f18afb85b7

Ein bequemer Liegestuhl, ein Sonnenschirm und ein gutes Buch und der Urlaubstag im eigenen Garten ist perfekt. Möchten Sie lieber einen hübsch bepflanzten Teich oder gleich einen großen Pool, in dem Sie sich erfrischen und fit halten können? Die Wahl ist meistens abhängig von Größe und Design des Gartens. Doch was, wenn Sie sich nicht zwischen einem natürlichen Teich und einem Pool entscheiden müssten?

*Schwimmteich oder Pool?*

Unter einem Teich stellen sich Viele ein flaches Gewässer vor mit Seerosen, Schilf und Goldfischen. Meistens ist das Wasser am Rand trüb und mit Algen versetzt. Darin schwimmen?! Nein, danke. Ein Pool dagegen besitzt klares, blaues Wasser, das zum Schwimmen regelrecht einlädt. Und ein Schwimmteich? Er vereint das Beste von beiden. Sie können einen „Natur-Pool“ so gestalten, dass er kaum noch an den Goldfischteich erinnert, den man zu Beginn vielleicht im Kopf hatte. Geradlinige Wände aus Stein, eine rechteckige Form und das typische türkisblaue Poolwasser sind auch bei einem Schwimmteich möglich.

Der große Vorteil dabei ist jedoch, dass auf Chlor und aufwendige Technik verzichtet werden kann. Wie funktioniert das? Natürliche Pools haben ein spezielles Filtersystem, welches das Wasser zunächst an der Oberfläche abgesaugt. Anschließend durchfließt es eine biologische Filterzone, in der Mikroorganismen das Wasser reinigen. Von dort wird es wieder zurück in die Schwimmbereich gepumpt. Bei diesem natürlichen Filtersystem haben Sie die Wahl zwischen schlicht-modernen Einbeckensystemen oder einem separaten Filterteich, der bspw. durch einen verspielten Bachlauf mit dem Schwimmteich verbunden ist. So können Sie den natürlichen Pool ganz Ihren Bedürfnissen und den Gegebenheiten Ihres Gartens anpassen.

Individuelle Gestaltungmöglichkeiten für Urlaubsfeeling im eigenen Garten

Nicht nur die Form des „Natur-Pools“ und die Bepflanzung der Filterzone können Sie nach eigenen Vorlieben bestimmen. Auch die Gestaltung rund um den Schwimmteich bietet zahlreiche Möglichkeiten. Z.B. kann eine großzügige Holzterrasse direkt bis über das Wasser gebaut werden, so dass Sie dort sitzen und Ihre Beine ins kühle Nass hängen lassen können. Auch ein Steg oder größere Steine zum Hineinlaufen in den Teich sind hübsche und zugleich praktische Gestaltungselemente.

Quellsteine und kleinere Wasserfälle sind nicht nur schön anzuschauen, sondern sorgen auch für klares, frisches Wasser. Dann fehlt nur noch eine Sonnenliegen und das Urlaubsfeeling für Zuhause ist perfekt. Mit speziellen Beleuchtungssystemen werden Schwimmteich und Garten auch am Abend und in der Nacht ins rechte Licht gerückt. Sie sind noch skeptisch? Inspirationen für die Gestaltungsmöglichkeiten finden Sie z.B. im Internet bei pool-for-nature.com. Schwimmteich, Naturpools oder ein Wassergarten bringen Natürlichkeit und Harmonie und sind gleichzeitig ein essentielles Element des modernen Gartens. Zusammen mit schönen Pflanzen und Gräsern, die es mittlerweile in großer Auswahl gibt, sowie Solitärsteinen oder Findlingen können Sie sich eine Oase der Ruhe und Entspannung schaffen.

Egal ob Sie sich für eine puristisch-moderne oder natürlich-romantische Gestaltung entscheiden, ein „Natur-Pool“ ist in jedem Fall ein Highlight in Ihrem Garten.

Keine Kommentare vorhanden

Kommentare sind geschlossen.