Wellness-Bäder – Perfektion in Design & Technik

Die „Mega Duo Oval“-Wanne von Kaldewei in fürstlichem Badambiente.

Das Bad ist der sinnlichste Raum von allen. Der persönlichste. Zu wichtig für lieblose Standards. Kaldewei punktet als Premiumanbieter mit Designanspruch und technischer Perfektion.

Welchen Grund gibt es, 2013 eine völlig neue Duschwannenserie auf den Markt zu bringen?


Nicole Roesler: „Xetis“ will und wird die Badarchitektur revolutionieren.


Mehr nicht?


Nicole Roesler: Nichts weniger. Wir werden auf einem Catwalk bei der „ish“ in Frankfurt Mitte März vorführen, wie gravierend sich unsere Duschwannen in den letzten Jahren verändert haben. Von den alten mit 23er-Radius und 14 Zentimeter Tiefe über die erfolgreiche „Conoflat“ mit 12er-Radius bis zu den neuen „Xetis“. Die sind erstmals absolut bodengleich, kein Ablauf unterbricht ihre kostbare Stahlemailfläche, die Entwässerung verläuft diskret an der Wand. Die „Xetis“ sind auf neue, sehr moderne Art richtig schön und für mich der lebendige Beweis, wie Kaldewei seinen Anspruch lebt, mit technischen Pionierleistungen Stilikonen von morgen zu schaffen.


Sind Duschen jetzt das große Thema?

Nicole Roesler: Ja. Als eine Folge immer teureren innerstädtischen Wohnens, vor allem in den Megametropolen. Da sind kompakte Badlösungen gefragt. Es gab bisher aber zu wenig Duschwannen, die gehobenen ästhetischen und Komfortansprüchen genügen und zudem funktional begeistern.


Hotels sind für Sanitärobjekte der Härtetest schlechthin – kein Bereich wird dort derart beansprucht wie das Bad. Acrylwannen sind solchen Strapazen auf Dauer nicht gewachsen, sie müssen nach spätetestens fünf Jahren ausgetauscht werden. Kaldewei-Duschwannen mit ihren unverwüstlichen Stahlemailoberflächen halten mit 30 Jahren Garantie dagegen – einer völlig anderen Qualitätsdimension. Bodengleiche Duschwannen wie die neue „Xetis“ werden sich auch gegenüber durchgefliesten Duschen als entschieden bessere Alternative erweisen: Sie sind und bleiben wasserdicht.


Der Megatrend bleibt das wohnliche Bad?


Nicole Roesler: Mehr denn je. Und die Wanne erweitert in einem solchen Raum ihre Rolle beträchtlich: Das Nutzobjekt wird stilgebendes Designobjekt – und prägt den ganzen Raum. Beim Raumdesign ist Kaldewei anderen mehr als einen Schritt voraus.


Die Vorstellungen vom stilvollen, wohnlichen Bad sind breiter gefächert denn je.


Nicole Roesler: Wunderbar! Eine wirklich gut designte Wanne lädt geradezu ein, eigene Raumfantasien auszuleben. Spannend finde ich, dass „authentisch“ bei den Qualitätsanforderungen an ein modernes Bad eine immer größere Rolle spielt.


Authentisch bedeutet ...?


Nicole Roesler: Schein und Sein stimmen überein – das Bad hält sein optisches Versprechen und erweist sich immer wieder als das große Erlebnis. Das funktioniert natürlich umso besser, je mehr man sich seiner ästhetischen Vorlieben, der Stilwelt, in der man sich am wohlsten fühlt, sicher ist.


Die meisten sind dankbar für professionellen Rat in Stilfragen. Wie wäre es, wenn Kaldewei nicht nur exzellente Bade- und Duschwannen, sondern auch Armaturen, Möbel und Leuchten anbietet – alles aus einer stilsicheren Hand?


Nicole Roesler: Das halte ich für keine gute Idee. Schöne und anziehende Räume bekommen doch gerade dadurch Flair, dass sie wie eine Eigenkomposition wirken: Von diesem Hersteller die schicken Stühle, von jenem den extravaganten Tisch, von einem dritten die außergewöhnlichen

Leuchten – und daraus wird ein Wohnraum inszeniert, der meine Persönlichkeit, meinen Charakter, meine Zugewandtheit zur Welt oder meine Abkapselung von ihr widerspiegelt. Dieses kreative Potenzial sollte auch dem Bad erhalten bleiben.


Der Coburger Designprofessor Rudolf Schricker hat mir im Streit um die Definition des Schönen beschieden: „Schön ist, was gut tut ...!“


Nicole Roesler: Für das Bad eine wunderbar programmatische Formulierung. Sieht gut aus, fühlt sich gut an, entspannt mich wie kein anderer Ort ...


Man kann nicht über Badlösungen sprechen, ohne den Aspekt Nachhaltigkeit zu erfragen.


Nicole Roesler: Nachhaltigkeit gehört zu einem neuen Verständnis von Produktqualität. Stahlemail ist zu 100 Prozent recycelbar. Als Erster der Branche kann Kaldewei für seine Produkte entsprechende ISO-Zertifikate vorweisen. Unsere Aktivitäten mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen verschaffen uns bei Investoren wie bei Innenarchitekten und Privatkunden spürbar Sympathie. Nachaltigkeit ist aber mehr als Material, Energieverbrauch, Wirtschaftlichkeit. Sie meint ebenso langlebige Werte, eine Zeiten überdauernde, sinnstiftende Gestaltung. Das verstehen wir unter Stilikonen.


Sie sind in jüngster Zeit international auffallend erfolgreich unterwegs.

Nicole Roesler: Vor allem auf den asiatischen Märkten kommt Kaldwei die stark zunehmende Nachfrage nach Luxusartikeln und generell nach Qualitätsprodukten zugute. Es ist ein neuer Respekt vor guten und schönen Dingen zu erleben, eine Abkehr vom Billigen und eine Hinwendung zu verlässlichen, bleibenden Werten. Kaldewei wird da oft mit deutschen Oberklasse-Autos in eine Reihe gestellt: Mercedes, BMW , Audi.


Dass wir als Premiumanbieter zum Beispiel für den Fünf-Sterne- Hotelbereich in asiatischen Ländern wahrgenommen werden, ist auch strategisch gut für uns: Ob die Hotelgäste Einheimische, Europäer oder Amerikaner sind – das Erlebnis eines luxuriösen Kaldewei-Bads weckt eher früher als später den Wunsch, sich so etwas auch im eigenen Zuhause zu gönnen ... Aber gern!


Peter Neumann

Mehr zum Thema Moderne Bäder

L-Cube / www.duravit.de

Neue Stauraum-Trends im Bad 2016

Der gute alte Plastik-Spiegelschrank ist längst passé. Designer lassen sich allerhand einfallen, um Ordnung zu...

Foto: Kaldewei

Ein Bad für Eltern und Kinder

Familienleben spielt sich nicht nur in den Wohnräumen, sondern auch im Badezimmer ab. Vorausschauende Planung und...

Mehr zum Thema Badewanne

richterfoto / clipdealer.de

Whirlpool zu Hause – perfekte Entspannung für jeden Tag

Jeder, der schon einmal einen Tag in der Therme verbracht hat, kennt die mit warmem Wasser gefüllten Sprudelbecken....

Fotos: Kaldewei

Kaldewei - Welterfolg mit Stahl-Email

Wegen ihrer Unverwüstlichkeit wurde die Wanne aus Stahl-Email zum Klassiker im Bad und zum weltweiten Erfolgsmodell....