Vier Küchen – vier Stilrichtungen

Foto: next125

Ob modern, klassisch, im Landhaus-Stil oder puristischem Design – wir zeigen Ihnen Beispiele für die heutigen Stilrichtungen im Küchenbau

Die moderne Küche überzeugt mit klaren Strukturen, aktuellen Farben und praktischen Details und ist einer größtmöglichen Funktionalität wie auch einer klaren Ästhetik verpflichtet. Der Landhausstil mit seinen Ornamenten und seinen natürlichen Holzoberflächen verströmt Behaglichkeit und ist oft ein Sehnsuchtsort nach der guten alten Zeit. Aber auch in diesen Küchen kommen modernste Technik und Materialien zum Einsatz und können darum auch dem klassischen Küchenstil zugerechnet werden. Klassisch bedeutet neben stilvoll auch zeitlos in Form und Material und wird als rationale Stilrichtung geschätzt. Je nach ihrer Ausprägung erfährt sie mal mehr, mal weniger ornamentalen Schmuck und bildet somit den fließenden Übergang zur vierten Stilrichtung, dem puristischen Design. Hier zählen Geradlinigkeit und Anspruch. Ein Statement des Geschmacks.


_____________


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab Seite 44 in der Ausgabe Juli/August 2016 mein schönes zuhause°°°


Peter Michels

Mehr zum Thema Küchendesign

Integrale von Häcker

Die neuen Küchentrends 2016

In diesem Jahr konzentrieren sich viele Neuheiten auf die Küchenfronten und ihre Oberflächen. Neue Materialien wie...

XL-1341-Ballerina-Kuechen

Holz würzt jede Küche

Für eine richtig behagliche Küche ist und bleibt Holz das Material der Wahl. Wem das zu empfindlich ist: Gute...