Schlafzimmer: Ratgeber zur Schlafstätte

Bild: © istock.com/ nico_blue

Wir verraten Ihnen, was zur Schaffung einer idealen Schlafstätte zu beachten ist...

Wir verbringen etwa ein Drittel unseres Lebens schlafend. Die Ruhe- und Regenerationsphasen im heimischen Bett sind für unsere Gesundheit beziehungsweise unser Leistungsvermögen enorm wichtig.

Die Ausstattung im Schlafzimmer und insbesondere das Bett selbst darf nicht unterschätzt werden. Ein verspannter Hals, Rückenschmerzen, Müdigkeit und Migräne treten besonders häufig bei Menschen auf, die daheim auf unpassenden oder durchgelegenen Matratzen schlafen. Die Auswahl derselben sollte man sich daher nicht zu leicht machen:


Die perfekte Matratze finden

Die Gebrauchseigenschaften der Matratzen sind auf die Körperfülle der auf ihnen liegenden Menschen abgestimmt. Wie hart oder weich eine Matratze sein muss, hängt also einerseits vom Gewicht und andererseits vom persönlichen Empfinden ihres Besitzers ab. Ist die Schlafunterlage zu hart und federt durch ihre Kammern/Federn zu wenig, sind ein Stau in den Körpergefäßen und ein daraus resultierender unruhiger Schlaf die Folge. Ist die Matratze indes zu weich und/oder durchgelegen, sinkt man zu tief ein und liegt aus ergonomischer Sicht nicht optimal. Ob man sich für eine Federkern-, Schaumstoff- oder Latexmatratze entscheiden sollte, erörtert man am besten beim Probeliegen. Im Internet findet man entsprechende Komfortmatratzen zum Beispiel hier.

Im Zusammenhang mit dem idealen Bett sind neben der passenden Matratze aber noch weitere Faktoren von Bedeutung. Es gibt in den regionalen Bettenhäusern und Online-Shops unter anderem Futonbetten mit sehr niedriger Einstiegshöhe, Polsterbetten mit großzügigem Schaumstoffpuffer, Wasserbetten mit mehreren Wasserkammern, rustikale Landhaus- und Rattanbetten mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften. Das Gros der Bettenkäufer entscheidet sich noch immer für eine Bettvariante mit klassischem Lattenrost. Bei Letzterem gibt es durchaus qualitative Unterschiede. Praktisch sind Roste, deren Kopfenden sich individuell in der Höhe verstellen lassen. Muss man zum Beispiel einmal länger das Bett hüten oder möchte man in einer aufrechten Sitzposition mal ein Buch lesen, profitiert man davon.


Mehr zum Thema Schlafzimmer-Ideen

Foto: Shutterstock
© PRINSOTEL HOTELS – flickr.com

Einen Ort der Entspannung schaffen – Schlafzimmer einrichten und dekorieren

Oftmals wird bei der Einrichtung des Eigenheims das Schlafzimmer vernachlässigt – dabei gehört der Raum zu den...