Baddesign zum Wohlfühlen

Foto: www.burgbad.de

Nirgends wird so intensiv mit Stimmungen und Komfort experimentiert wie im Private-Spa. Zu Recht. Jeder dritte Deutsche findet Inspirationen unter der Dusche. Finden Sie mit!

Licht und Farbe spielen bei der Raumgestaltung im Bad eine immer wichtigere Rolle und helfen gerade in den Wintermonaten unsere Stimmung sowie unser Wohlbefinden zu verbessern. Dank LED-Technik sind wir im Bereich direkter und indirekter Beleuchtung auf einer völlig neuen Stufe der Licht-Simulationen angelangt und können ganze Wetterszenarien eindrucksvoll und fast perfekt mit Kombinationen aus Licht, Sound und sogar Gerüchen perfekt nachstellen.

Zum Entspannen sollte immer sanftes Licht gewählt werden. Kaltes Licht hingegen hilft dank des hohen Blauanteils morgens im Bad beim Aufwachen, während es bei einem wohligen Wannenbad als störend empfunden werden kann. Mehrere dimmbare Lichtquellen lassen sich optimal zum gewünschten Stimmungslicht kombinieren und verwandeln das Bad in einen Wellnesstempel, Beautysalon oder ein Ankleidezimmer.

Auch die Badewasser-Temperatur lässt sich dank Touchpanel bereits heute mit einem Fingertipp genau justieren. Das Bad wird sich in Zukunft auf uns einstellen, unsere Vorlieben für Farbstimmungen, Temperaturen ja sogar Gerüche erkennen und uns als Person beim Betreten erkennen und individuell reagieren. Nur waschen werden wir uns wohl noch selber müssen!


___________


Lesen Sie den ausführlichen Bericht ab der Seite 56 im Magazin "Mein schönes zuhause Januar/Februar 2015"


Frank Siebold

Mehr zum Thema Moderne Bäder

L-Cube / www.duravit.de

Neue Stauraum-Trends im Bad 2016

Der gute alte Plastik-Spiegelschrank ist längst passé. Designer lassen sich allerhand einfallen, um Ordnung zu...

Foto: Kaldewei

Ein Bad für Eltern und Kinder

Familienleben spielt sich nicht nur in den Wohnräumen, sondern auch im Badezimmer ab. Vorausschauende Planung und...