Der Somfy-Shop: Mit Hightech gegen Sonne, Wind und Langfinger

Der Somfy-Shop: Mit Hightech gegen Sonne, Wind und Langfinger

Die Temperaturen werden bereits milder und bald werden die deutschen Terrassen, Balkone, Vorgärten und Innenhöfe wieder mit Sitzmöbeln und Grill-Utensilien gefüllt sein.

Die Zeiten, in denen man direkter Sonneneinstrahlung mit einer quietschenden Markisenkurbel und vollem Körpereinsatz Paroli bot, sind heute natürlich vorbei. Beim Anbieter somfy.de fanden wir aber auch andere Angebote wie elektronische Rollläden und Tore vor.


Hightech-Sensorik im Vorgarten


Der Onlineshop Somfy bietet ein umfangreiches Sortiment aus dem Bereich des Sonnenschutzes. Obwohl die Startseite eher puristisch und funktionell daherkommt, kann zumindest die Bedienfreundlichkeit nicht beanstandet werden. Im mittleren Panel finden wir alle gewünschten Produkte in Form eines Icons. Exemplarisch klicken wir zunächst auf die Markisen und sind angenehm überrascht. Kurze Animationen erklären die Funktion der angebotenen Produkte. Die fortschreitende Technisierung birgt sicherlich nicht nur Vorteile, doch das Angebot des Somfy-Online-Shops eröffnet den Kunden mannigfaltige Möglichkeiten, um ihren Alltag leichter und sicherer zu machen – und erklärt dem Nutzer auch, wie das funktioniert. Die Markisen mit Sonnensensor von Somfy sind da nur die Spitze des Eisbergs.


Die empfindliche Sensorik kann feststellen, ob der Wind zu stark für die Markise ist und selbige automatisch einfahren. Man stelle sich nur einmal vor: man sitzt eines schönen Tages auf der eigenen Terrasse und gerade als die Sonne anfängt zu blenden, fährt die Markise, als könne sie Gedanken lesen, schon aus. Wird es dann zu windig, zieht sich das Sonnensegel entweder vollständig oder teilweise zurück. Der Windsensor kann die Schwingungen der Markise in drei Achsen messen und auf diese Weise feststellen, ob der Wind den wertvollen Sonnenschutz gefährdet.


Für die Anwender ist es auch besonders komfortabel, dass die Markisen ganz einfach mit dem eigenen Smartphone oder einer Fernbedienung gesteuert werden können. Der kleine Funkhandsender lässt sich praktischerweise auch als Schlüsselanhänger verwenden und für die Steuerung über das Mobiltelefon ist lediglich der Download der TaHoma-Software vonnöten. Auch für diese fortschrittliche Lösung finden sich auf der Webseite ausreichend verständliche Erklärungen.


Rollläden als Sicherheits-Faktor


In der Produktpalette von Somfy finden sich auch elektronisch gesteuerte Rollläden. Natürlich können diese ebenfalls vor Sonneneinstrahlung schützen oder bei starkem Wind die Isolierung der Fenster und Türen ergänzen. Überhaupt kann ein Rollladen die Wärmeisolierung und damit auch die Energieeffizienz steigern. Ein anderer interessanter Aspekt, der auch explizit auf der Seite erwähnt wird, ist die Einbruchsprävention. Zum einen werden Häuser, deren Türen und Fenster mit Rollläden geschützt sind, selten bis gar nicht von Einbrechern heimgesucht und zum anderen kann ein Einbruchsversuch über die Sensorik schnell an den Hausbesitzer gemeldet werden, der dann von wo auch immer die Polizei verständigen kann. Zwar ist zu bezweifeln, dass ein Einbrecher ohne Spezialwerkzeug die Lamellen eines modernen Rollladens überhaupt aufstemmen kann, aber man würde es ja sicher trotzdem erfahren wollen.


Fazit: Wer sich über Sonnenschutz informieren will, der ist auf diesem Portal genau richtig. Punkten kann die Webseite dabei vor allem mit ausführlichen Erklärungen und Hintergrund-Infos, die es den Lesern ermöglicht fundierte Entscheidungen zu treffen. Wer es hingegen vorzieht, sich nicht im Internet, sondern vor Ort bei einem Händler zu informieren, der findet über die Händlersuche ganz einfach einen Betrieb in seiner Nähe.