ZimmerMeisterHaus "Gerber" - Moderne Kreativität

ZimmerMeisterHaus "Gerber" - Moderne Kreativität

Entwürfe in der Bauhaus-Tradition oder im Stil der Voralberger Schule sind auch in Deutschland sehr be­liebt. Jedoch lässt sich, was in Vorarlberg Alltag ist, zwischen Garmisch und Flensburg oft nicht genehmigen. Die Zim­merMeisterHaus-Manufaktur Maier Holzbau aus Wangen/Allgäu sah dies als kreative Herausforderung – zum Wohle der Bau­herrschaft von Haus „Gerber“.

Die wünschte ihr Domizil mit großzügigem Erdgeschoss und Büro mit viel La­gerraum. Die klare Glie­derung der Räume auf dieser Ebene harmoniert mit dem puristischen Äußeren. Eine filigrane Innen­treppe markiert die Grenze zwischen beruflich und privat ge­nutztem Be­reich. Im flexibel gestalteten Ober­geschoss haben alle Bewohner Zugang zur Hochterrasse; die Wände zwischen den Kin­der­zimmern lassen sich herausnehmen.

Die Bereiche des offenen Wohnensembles gruppieren sich zwanglos. Details wie die Kü­chenzeile oder der Küchenblock werden ge­schickt eingesetzt, um den Raum zu gliedern, aber ohne Blickachsen zu verstellen.


Eine breite Glasfront auf der Ostseite fängt im Winter die Morgensonne ein und hilft durch passive solare Gewinne die Heizkosten zu senken. Übereckverglasung und eine weitere Festverglasung an der Westseite gönnen den Bewohnern auch zu anderer Tageszeit ein wohldosiertes Quantum Sonne. Im Som­mer halten Balkon und Beschattungen die Hit­ze draußen.


Die Idee einer Holzverschalung aus Weiß­tanne in changierenden, dunklen Farb­tönen stammt von der Baufamilie. Der ge­wünschte Effekt entsteht, weil die Leisten verschieden oft lasiert wurden.


Die weißen Putzfassaden, teilweise auch die Glasflächen, setzen einen stimmigen Kontra­punkt zur dunklen Holzfassade. Letztere lässt den freien Entwurf auf der Ostseite ungewöhnlich transparent erscheinen.


In der Allgäuer Region entspricht Haus „Ger­ber“ mit seiner Kombination aus Mauerwerk und Holz, dem lang gestreckten Baukörper und dem flachen Satteldach der klassischen Bautradition. Mit einer Hülle, die den Vor­ga­ben des Schweizer Minergie-Standards entspricht, lässt es auch qualitativ nichts zu wün­schen übrig.


biz-verlag

Die Goldenen Hausbauregeln, Baufinanzierung, die Top-100-Häuser und Hausanbieter: Jetzt im aktuellen Hausbuch 2015 auf 324 Seiten!

Zahlen und Fakten

AnbieterZimmerMeisterHaus® ServiceDienstleistungs GmbH
Fläche203.00m²
DachSatteldach, Neigung 16°, als Scheindach auf einem Flachdach
WandEG Massivmau­er­werk, OG Holzrahmen­kon­struktion mit 260 mm Mineralfa­ser­dämmung im Gefach und 60 mm Holzfaserdämmung in der Installationsebene
Maße6,00 m x 17,30 m
Wohn-/EssbereichKüche/Essen/Wohnen: 63,80 m 2
HeizungErdwärmepumpe mit Erdkollektoren
Angebotjede beliebige Ausbaustufe bis schlüsselfertig Preis: auf Anfrage

Informationen Anfordern

Mehr zum Thema Häuser von Zimmermeisterhaus

Fotos: Zimmermeisterhaus

Haus Korte-Töpfer von Zimmermeisterhaus

Ein Haus sollte sich über die Jahrzehnte an veränderte Lebensumstände anpassen lassen. Das Haus Korte-Töpfer von...

Fotos: ZimmerMeisterHaus

Neues Energiesparhaus – Haus Radke von ZimmerMeisterHaus

Drei Solarkollektoren auf dem Dach sorgen für Warmwasser und unterstützen die Fußbodenheizung, die wiederum eine...

Mehr zum Thema Erdwärme

Das als eines der besten Ökohäuser ausgezeichnete „Plusenergiehaus“ der Firma Becker-Haus.

Plusenergiehaus "Hellwig" von BECKER-HAUS

Wenn ein Mann aus der Baubranche für seine Familie ein Haus errichtet,ist es logisch, dass er kompromisslos seinen...

Mit modernem Grundriss – Fertighaus "Jazz" von Schwabenhaus

Fertighaus "Jazz" individuell von Schwabenhaus

Ein moderner Grundriss in Verbindung mit außergewöhnlicher Architektur und moderner Heiztechnik. Da zeichnet dieses...

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...