Wohnhaus mit Tonstudio "Lichtenthal" von Gussek Haus

Wohnhaus mit Tonstudio – Arbeit und Familie unter einem Dach

Auf zwei Ebenen und mit den Dimensionen eines Doppelhauses meistert der Gussek Haus-Entwurf "Lichtenthal" den turbulenten Wohnalltag einer vierköpfigen Familie und die Arbeit eines professionellen Musikers. Der parkähnliche Garten bildet die malerische Kulisse.

Auch wenn der langgestreckte Bau von der Straße her erst einmal auf nichts spektakuläres hindeutet, beschlicht einen angesichts der opulenten Auffahrt und der beiden Ein­gangsbereiche in Gestalt knalligfarbener, vorgesetzter Windfang­ Würfel schon die Vermutung, dass dieses Haus allerhand Über­raschungen bereithalten könnte.


Das organisierte Understatement verwandelt sich denn auf der Gartenseite auch in sein blankes Gegenteil. Hier beherrschen große Glasfronten das Geschehen, mit Fenstern, die sich im oberen Geschoss bis in die Dachschräge hineinziehen, schönes Oberlicht spendieren und ein Wintergarten-Feeling in die Eta­ge unterm Dach holen. Ein verglaster Wintergarten ragt auf die Terrasse heraus und fungiert als zweites Wohnzimmer für Sonnenanbeter.


Die angrenzende Wand markiert den Übergang zum Tonstudio in der zweiten Haushälfte und dient – clever ausge­dacht – zugleich als Brüstung für die weitläufige Dachterrasse. Dieses Haus kennt keine Dissonanzen, um mal in der Sprach­welt des hier wohnenden Musikprofis zu bleiben. Es mutet eher an wie die wohlklingende Komposition von hohen und tiefen Tönen, von Laut und Leise, von Allegro und Andante. Denn genau das, genau diese Menge von Gegensätzlichkeiten, an de­nen ein beliebiger Entwurf gescheitert wäre, vereinbart das Haus scheinbar mühelos. So vereint es raffiniert Begegnung und Rück­zug, Schutz und Öffnung. Es ist ein Domizil, das ebenso repräsentativ wie behaglich ist.


Ein Haus, das dem turbulenten Alltag einer Familie mit zwei Kindern alle Freiheiten einräumt und gleichermaßen einem Musiker ungestörtes, abgeschottetes Arbeiten zusichert. Ein Entwurf, der dem parkähnlichen Grundstück seine Referenz erweist und es zugleich mit neuen Qualitäten aufwertet. Die Hausherren hatten ihre Vorstellungen präzise und erwartungsvoll formuliert, die Architekten von Gussek Haus haben sich ambitioniert und ideenreich in die Planung und die Umsetzung des Projekts gekniet.


Bei einer Hausbreite von 34 Metern er­ übrigt sich eigentlich die Frage, ob es für alles und jeden genügend Raum gibt. Gibt es, natürlich. Allein der Wohnbe­reich misst 70 Quadratmeter. Wird dann noch die Schiebetür zur fast 30 Quadrat­meter großen Küche geöffnet oder die von der Küche zum Wintergarten, findet ein Wettbewerb zwischen luxuriöser Größe und atemberaubenden Blickachsen statt. In das Obergeschoss führt eine geradlinige Treppe, die von mehreren Dachflächen­fenstern erhellt wird.


Der Elterntrakt be­steht aus Schlafzimmer mit Ankleide und Wellnessbad. Auch bei den Kinderzim­ mern wurde nicht an Ideen gespart. Jeder der jeweils 22 Quadratmeter großen Räu­me wird von breiten, fast bodentiefen Pa­noramafenstern mit gläsernen Ausläufern bis ins Dach erhellt. Die Trennung der zwei Zimmer nimmt ein begehbarer Kleiderschrank vor, der von jeder Seite separat zugänglich oder abschließbar ist.


Die Welt der Musik ist im Nebenhaus beheimatet. Sie ist über einen separaten Eingang erreichbar. Um der guten Akus­tik willen wurde das 130­Quadratmeter­ Studio etwas abgesenkt – ohne deshalb die Firsthöhe zu verändern oder die Optik des Hauses zu beeinträchtigen. Über dem Studio hat noch eine Wohnung, 62 Qua­dratmeter groß und mit einer eigenen Terrasse nahe den Baumwipfeln, Platz gefunden. Der Keller verfügt über weitere 150 Quadratmeter.


So wie gute Musik Körper und Seele gut tut, tut es auch gute Architektur. Wie sagt doch der große Frank Lloyd Wright: „Ich weiß, dass Architektur Leben ist oder zu­ mindest Gestalt gewordenes Leben...”


Mehr Informationen zum Haus auch direkt beim Hersteller.


Die Goldenen Hausbauregeln, Baufinanzierung, die Top-100-Häuser und Hausanbieter: Jetzt im aktuellen Hausbuch 2015 auf 324 Seiten!

Zahlen und Fakten

AnbieterFranz Gussek GmbH & Co. KG
EntwurfLichtenthal
DachSatteldach
Ausstattung/
Vorzüge
 
Die konstruktive Gebäudehülle eines jeden GUSSEK-Hauses entspricht bereits im Standard den KfW-55-Anforderungen.
AngebotPreis auf Anfrage

Informationen Anfordern

Mehr zum Thema Home Office – Arbeiten von Zuhause

Viele Menschen müssen nicht mehr täglich ins Büro, sie erledigen ihre Arbeit daheim.

Home Office: So verbinden Sie Wohnen und Arbeiten

Zu Hause arbeiten – dank Internetkommunikation eine immer häufigere Option. Viele müssen nicht mehr täglich ins...

Modernes Einfamilienhaus mit Pool – "Miraglia" von Wolf Haus

Modernes Einfamilienhaus mit Pool – "Miraglia" von Wolf Haus

Im Zeichen des Wassers hat Familie Miraglia in Fornach (Oberösterreich) ihr Haus gebaut. Ein plätschernder...

Mehr zum Thema Häuser von Gussek-Haus

Gussek Haus - Entwurf Pappelallee

Sonderserie White Line 40 von Gussek Haus – Entwurf Pappelallee

Mit der neuen Sonderserie White Line von Gussek Haus erhalten Bauherren eine Festpreisgarantie und...

Gussek Haus - Entwurf La Rochelle

Sonderserie White Line 40 von Gussek Haus – Entwurf La Rochelle

Mit der neuen Sonderserie White Line von Gussek Haus erhalten Bauherren eine Festpreisgarantie und...

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...