Entwurf "Lumina" von Wolf Haus

Eine warme Holzfassade ziert den Flachdachanbau. Weiß verputzt zeigen sich die Außenwände des doppelstöckigen Hauses mit dunklen Übereckverschalungen und Fensterrahmen. Im hellen Innern werden mit goldfarbenen, roten und grauen Teilwänden und auch mit Holzdecken Akzente gesetzt. Harmonisierende Vielfalt ist Trumpf

Sie ist Bayerns größte Eigenheim-ausstellung: die Musterhausausstellung in Poing bei München. Kürzlich hat hier das neue und facettenreiche Wolf-Musterhaus „Lumina“ eröffnet. Die moderne Fassadengestaltung mit Übereckverglasungen, das „schwebende“ Pultdach, sowie der asymmetrische Flachdachanbau sind äußerlich die prägenden Merkmale dieses luxuriösen Domizils.

Betritt man das Musterhaus, steht man sogleich mitten im Geschehen. Der Blick fällt automatisch auf die zentral angelegte Treppe, die als gestalterisches Element das Erdgeschoss prägt. Links von ihr erstreckt sich der Anbau mit einem knapp 25 Quadratmeter großen Büro einschließlich Archiv, einem WC sowie einem Haustechnikraum. Zu ihrer Rechten lädt ein Tresen mit Barhockern zu einem Willkommensdrink ein. Die Speisekammer der grifflosen Küche setzt mit dem freundlichen Rot farblich einen Akzent. Die Verlängerung der offenen Küche führt ins helle Ess- zimmer. Hier sorgt der Gas-Kamin – steuerbar mit einer Fernbedienung – für eine gemütliche Atmosphäre. Eingelassen in eine Teilwand öffnet er sich auch dem Wohnbereich. Egal, ob auf der Couch oder bei einem geselligen Spieleabend am Esstisch – auf die Kaminflamme muss nicht verzichtet werden.

Auch im Obergeschoss ist Offenheit das gestalterische Prinzip. Von der Galerie aus kann der Rundgang starten. Das Wellnessbad führt in die Ankleide – die Ankleide wiederum in das Elternschlafzimmer und dieses hat dann einen direkten Zugang zur Galerie. Ein liebevoll gestaltetes Mädchenzimmer sowie ein Besprechungsraum, der durch eine Holzverkleidung für eine angehme Raumakustik sorgt, komplettieren das Obergeschoss. Strukturierte, farbige Tapeten und eine spezielle, dort angewandte Betonspachteltechnik gehören zum modernen Farbkonzept des Hauses und sind das Tüpfelchen auf dem i.


Melina Rost

Die Goldenen Hausbauregeln, Baufinanzierung, die Top-100-Häuser und Hausanbieter: Jetzt im aktuellen Hausbuch 2015 auf 324 Seiten!

Zahlen und Fakten

AnbieterWOLF System GmbH
EntwurfMH Poing
Fläche183.00m²
DachPultdach, Neigung 8°
WandUltra-Mega-Wand, U-Wert: 0,14 W/m²K
Ausstattung/
Vorzüge
 
35 m² große Dachterrasse, 2 Vollgeschosse, offener Galeriebereich, variable Grundrissgestaltung
Maße12,75 m x 8 m
Wohn-/Essbereich39,26 m²
Küche13,82 m²
Bad12,63 m²
Heizungkontrollierte Wohnraumlüftung, Luft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung
AngebotPreis auf Anfrage

Informationen Anfordern

Mehr zum Thema Häuser von Wolf-Haus

Fotos: Wolf System

Entwurf Familie Rixinger – von Wolf System

Ein geräumiges Hausensemble in Holzständerbauweise für ein Gesundes Raumklima und natürlicher Lärmdämmung – der...

Fotos: Wolf System GmbH

Entwurf Familie Huber von Wolf Haus

Der Entwurf Familie Huber vereint 3 Generationen unter einem Dach und bettet das Wohnhaus zusätzlich intelligent in...

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...