Hausbau: Vertrauen ist gut – der Fachanwalt ist besser

Hausbau: Vertrauen ist gut – der Fachanwalt ist besser

Seitenlange Schrift­wechsel, ausartende Auseinander­setzungen, unendliche Prozesse: Wenn sich Bauherren mit ihren Auftrag­nehmern streiten, kann das nicht nur unangenehm, sondern in manchen Fällen ruinös sein. Grund genug, gut gewappnet ins Gefecht zu gehen, meinen die Fachanwälte Dr. Thomas Schell und Michael Arneburg.

Starten Sie doch mal eine Umfrage in Ih­rer näheren Umgebung: Mit Sicher­heit wird Ihnen so gut wie jeder eine mehr oder minder erbarmungslose Geschichte über Bau­streitigkeiten erzählen können – ob nun selbst erlebt oder vom Hörensagen. Es scheint fast so, als ob juristische Schlach­ten sowohl von Bauherren als auch auf Auftragnehmerseite beim Vorhaben „Haus­bau“ einkalkuliert werden.


Doch das wäre zu einfach. „Nach unseren Erfahrungen wol­len nur wenige Bauherren über Mängel­­behauptungen den Preis drücken. Und nur unseriöse Bauunternehmen wagen es, den Auf­traggeber abzuzocken“, so die Rechts­an­­wälte Michael Arneburg und Thomas Schell. Das große Problem: Bauherren wissen häufig schlichtweg nicht, was sie da an Ver­trägen unterschreiben. Die daraus resultierenden Missverständnisse führen zum Streit.


„Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser – das sollte das Motto der Auftraggeber sein“, raten daher die Fachanwälte für Bau- und Architekten­recht. Denn – das ist die feste Überzeugung der beiden – Bauherren begeben sich auf vermintes Gebiet. Die Juristen raten jedem Hausbesitzer, sich zu wappnen: „Schaffen Sie Waffen­gleich­heit!“ Nur wenn Bauherren wie ihre Gegen­über gerüstet sind, haben sie eine Chan­ce, Streitigkeiten für sich zu entscheiden – im besten Fall gar zu vermeiden.


Die Experten-Antworten auf die wichtigsten Fragen, die Sie als Bauherr stellen sollten - jetzt im dicken deutschen hausbuch. Am Kiosk oder gleich hier bestellen.


Julia Richter

Mehr zum Thema Bau-Tipps für das Eigenheim

Foto: Sergey Peterman – Fotolia.com

Bauendreinigung

Was tun, wenn der letzte Stein gelegt ist?

Ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Bauherrn und Architekt ist Grundvoraussetzung für eine gute Zusammenarbeit. (© istock.com/GlobalStock)

Hausbau mit einem Architekten - darauf sollten Bauherren achten

Beim Bau eines eigenen Hauses gibt es viele Dinge auf die der zukünftige Bauherr ein besonderes Augenmerk legen...

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...