Musterhaus Mannheim von Bittermann & Weiss Holzhaus

Diktiert der Bebauungsplan ein Satteldach, ist bei aller Liebe zu klarer Kante ein Bauhausquader obsolet. Dass man bei der Architektur trotzdem nicht auf höchste Ansprüche an Stil und Eleganz verzichten muss, zeigt dieser Holzbau im deutschen Fertighaus Center in Mannheim.

Großzügigkeit und Luftigkeit empfangen den Besucher. Raumhöhen von mindestens 2,70 Meter, eine bis unter den First des flachen Satteldachs ausgebaute Wohnhalle mit offener Galerie und riesige Fensterflächen bilden den für alltägliches Familienleben außerordentlich großzügigen Rahmen. Allein das Erdgeschoss bietet dafür fast 100 der insgesamt 183 Quadratmeter Wohnfläche. Die Dreifach-Hightech-Fenster und die nur 32 Zentimeter dicken Außenwände mit ihrem hervorragenden U-Wert von 0,13 Watt pro Quadratmeter im Jahr sorgen auch dafür, dass das Haus mit einem niedrigen Heizwärmebedarf glänzt und den KfW-Effizienzhaus-55-Standard erfüllt. Der Wandaufbau mit Holzweichfaserplatte (außen) sowie Holz- und Gipsfaserplatte (innen) macht das zusammen mit der Steinwolledämmung im Konstruktionsvollholz-Ständerwerk möglich. Und natürlich auch die großen Fenster zur Sonnenseite, die erstaunliche Energiefänger für Umweltwärme und heutzutage keinesfalls mehr Lecks in der Wärmeschutzhülle des Hauses sind.

Bei aller Transparenz bietet das Haus auch die nötige Geborgenheit. In der gläsernen Erkerbox der Küche sitzt man einerseits wie im Freien, andererseits auch im Winter mollig warm. Das großzügige Vordach mit Seitenwand über einem Teil der Terrasse bietet im Sommer, bei Regen oder in der Abendkühle ein wunderbar geschütztes Plätzchen. Auch die Laminat-Fassadenplatten des Obergeschosses prägen das Gesicht des Hauses. Ihr Material besteht zu 70 Prozent aus Holzfasern. Diese werden unter Hochdruck und hohen Temperaturen mit thermohärtenden Harzen verpresst und so zu hochstabilen, dichten und lichtecht-dekorativen Platten, die dauerhaft in Form bleiben.

Höchste Ansprüche an Luftigkeit und Raumfülle befriedigt das Obergeschoss mit seinen bis unter den First ausgebauten Räumen. Und das, wo schon der Kniestock mit seinen 2,10 Meter so hoch ist, dass es keine Abzüge durch Schrägen bei der Wohnfläche mehr gibt.

Wer nun glaubt, dieses hocheffiziente und repräsentative Haus müsse unerschwinglich sein, dem sei zum Schluss der Preis verraten: ab 301.000 Euro inklusive (!) Bodenplatte.


___________


Mehr Informationen finden Sie ab Seite 152 im Magazin holz-& ökohäuser 2014/2015


Peter Michels

Die Goldenen Hausbauregeln, Baufinanzierung, die Top-100-Häuser und Hausanbieter: Jetzt im aktuellen Hausbuch 2015 auf 324 Seiten!

Zahlen und Fakten

AnbieterBitterman & Weiss Holzhaus GmbH
EntwurfMusterhaus Mannheim
Fläche183.00m²
DachSatteldach, Neigung 22°, U-Wert 0,190 W/m²K
WandHolztafelbauweise, Konstruktionsvollholz 24 cm, Holzfaserplatten, Steinwolle, Dampfpapier, Gipsplatten, U-Wert: 0,131 W/m²K
Ausstattung/
Vorzüge
 
Effizienzhaus 55, Jahresprimärenergiebedarf 58,7 kWh/m²a, Endenergiebedarf 22,6 kwWh/m²a
Maße12,5 x 9 m
Wohn-/Essbereich56,02 m²
Bad17,91 m²
HeizungLuft-Wasser-Wärmepumpe, Fußbodenheizung, kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung
AngebotPreis auf Anfrage
EnergiesparhausJa

Informationen Anfordern

Mehr zum Thema Häuser von BW-Holzhaus

von Bittermann & Weiss

Flachdach-Haus von Bittermann & Weiss Holzhaus

Ein offenes Raumkonzept und moderne Heiz- und Lüftungstechnik erheben den Entwurf über alle Trends

Plusenergiehaus von Bittermann & Weiss Holzbau

Plusenergiehaus von Bittermann & Weiss Holzbau

Dieses Plusenergiehaus macht sich mit modernster Batterietechnik vom Stromnetz unabhängig

das dicke deutsche hausbuch 2016

Unverzichtbar – der umfassende Ratgeber für jede Baufamilie. Alles über Fertig- und Systemhäuser auf 260 Seiten: die...